win2day.at: Starker Neujahrsauftakt der Neujahrstournee

Während die österreichischen Skispringer bei der Vierschanzen Tournee straucheln, läuft die € 250.000 GTD Neujahrstournee beim österreichischen Online-Anbieter win2day.at weiter sehr gut.

Gleich € 30.000 Preisgeld waren beim € 250 Deepstack Main Event gestern am 1. Januar garantiert. 129 Teilnehmer konnten sich sehen lassen, weitere 28 Re-Entries erhöhten den Preispool auf € 36.110. Die Top 24 Plätze waren bezahlt, Den Sieg konnte sich gregE91 holen, er kassierte € 8.034 zum Jahresstart.

„Standard“ lautete das Thema am heutigen 2. Januar, das € 100 Main Event wird wie gewohnt mit Re-Entry Option gespielt, € 15.000 liegen zumindest im Pot. Natürlich kann man sich über die win-a-ticket Satellites Tickets erspielen.

Tickets erspielen kann man sich auch weiterhin bei den Satellites für die € 30.000 GTD Pokermania in Baden, außerdem gibt es heute auch wieder die Chance, sich ein € 2.160 Ticket für das CAPT Seefeld Main Event zu erspielen.

Alle Turniere  sind im Client unter Highlights zu finden, die Details zur Neujahrstournee findet Ihr auf win2day.at.

Die Thementage der Neujahrstournee

Tag Thema
Montag, 27. Dezember 2021 Turbo
Dienstag, 28. Dezember 2021 Knockout
Mittwoch, 29. Dezember 2021 Omaha
Donnerstag, 30. Dezember 2021 Freezeout
Freitag, 31. Dezember 2021 6max
Samstag, 1. Jänner 2022 Deepstack & € 30.000 Main Event
Sonntag, 2. Jänner 2022 Standard (NLH Re-Entry)
Montag, 3. Jänner 2022 Turbo
Dienstag, 4. Jänner 2022 Knockout
Mittwoch, 5. Jänner 2022 Omaha
Donnerstag, 6. Jänner 2022 Freezeout
Freitag, 7. Jänner 2022 6max
Samstag, 8. Jänner 2022 Deepstack & € 25.000 Highroller Event
Sonntag, 9. Jänner 2022 Standard (NLH Re-Entry)

 

Wie immer gilt, dass man um auf win2day.at spielen zu können, man einen österreichischen (Zweit)Wohnsitz und eine EU Bankverbindung benötigt.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments