News

Winamax spielt Bingo an den Cashgame Tischen

0

Der französische Online-Anbieter Winamax.fr ist stets erfinderisch und das Expresso-Format war die Vorlage für die Spin & Gos auf PokerStars. Nun gibt es eine neue Aktion, die fast nach einem Aprilscherz klingt. An den Cashgame Tischen wird ab sofort Bingo gespielt.

bingo_bandeau_page_long_deManche meinen ja, dass Franzosen mit ihrer ideenreichen Spielweise generell Bingo und nicht Poker spielen. Die neue Aktion von Winamax ist aber tatsächliches Bingo. Jeder, der an einem Hold’em oder Omaha Cashgame Tisch Platz nimmt,, erhält einen Bingoschein mit 14 Karten. Beim Hold’em zählen die beiden Holecards, beim Omaha nur die ersten beiden. 50 Hände lang hat man Zeit, den Bingoschein auszufüllen. Erhält man eine Karte doppelt, so wird diese wieder entfernt.

Schafft man „Bingo“, so erhält man einen gewissen Anteil von € 100.000, der sich aus den gesammelten Meilen, den ausgeteilten Händen und dem VIP Status zusammensetzt. Zusätzlich gibt es noch eine „Booster“ Hand. Trifft man genau diese Kombination und hat damit seinen Bingoschein voll, dann gibt es das 10fache Preisgeld.

€ 100.000 stellt Winamax für diese Aktion zur Verfügung, bislang sind knappe 12k davon schon ausbezahlt.

Die Aktion hört sich ein wenig verrückt an, aber Winamax hat es damit geschafft, die Verweildauer an den Spieltischen deutlich zu erhöhen. Ob daraus ein großer Trend wird, bleibt abzuwarten. Wer sich die Aktion nicht entgehen lassen will, findet unter winamax.fr alle Details.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT