News

Wolfgang Gassler gewinnt das Poker Master Tirol

0

Am vergangenen Wochenende wurde im Casino Seefeld wieder sehr viel gepokert. Zum einen hatte Pokermanager Marcel Pipal zu den VIP Gaming Days geladen, zum anderen wurde von 14. bis 17. Mai 2009 das Poker Masters Tirol, ein € 50 No Limit Hold’em Turnier, gespielt.

Während sich die Highroller an die Cashgame Tische drängten und ein Poker & Entspannungswochenende vom Feinsten genossen, ging es auch an den Turniertischen heiß her. € 50 betrug das Buy-in beim Poker Masters Tirol. Ein Betrag, den man sich schon mal leisten kann und das taten dann auch gleich 191 Spieler.

Wolfgang Gassler gewinnt das Poker Master Tirol
Leitner, Gassler, Sojer

Sie alle versuchten, sich an den Vorrundentagen für das Finale am Sonntag zu qualifizieren. Der Final Table war eine sehr österreichische Angelegenheit. Einzig Stefano Bertoldi schaffte es als Italiener mit an den Tisch. Doch für ihn war das Abenteuer auch an Platz 10 wieder vorbei und damit stand fest, dass es einen österreichischen Sieger geben wird. Wolfgang Gassler war schließlich der Glückliche, der sich damit über den Siegerscheck von € 2.552 freuen durfte.

1 — Wolfgang Gassler — A — € 2.552
2 — Roland Leitner — A — € 1.900
3 — Reinhard Sojer — A — € 1.360
4 — Manuel Griesser — A — € 1.090
5 — Richard Diettrich — A — €   730
6 — Christoph Paulweber — A — €   540
7 — Robert Radam — A — €   360
8 — Manfred Juen — A — €   270
9 — Markus Wildmoser — A — €   180
10 — Stefano Bertoldi — I — €     90

Das Poker Masters Tirol ist entschieden und auch die VIP Gaming Days sind wieder vorbei. Ruhe herrscht im Casino Seefeld dennoch nicht. Denn bereits am 6. Juni 2009 startet das Seefeld Poker Masters. Bis 14. Juni wird dann wieder (fast) durchgehend gepokert. Obwohl auch viele Stammgäste des Casino Seefeld zu dieser Zeit in Las Vegas sind, wird das Masters gut besucht sein. Schon jetzt sind viele Tickets reserviert. Die Buy-ins reichen von € 100 bis hin zu € 1.500 beim Main Event. Erstmals gibt es in der Turnierwoche auch ein Bounty-Turnier mit einem Buy-in von € 200 + € 50. Für Action ist in jedem Fall gesorgt und wer auf jeden Fall eines der Turniere mitspielen möchte, der sollte sich schon jetzt um sein Ticket kümmern. Unter poker.casinos.at hat man wie gewohnt die Möglichkeit, sich mit einer Anzahlung von 10 Prozent den Startplatz zu sichern.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT