News

World Poker Tour kommt nach Slowenien

Die World Poker Tour ist auch in Europa immer wieder auf der Suche nach neuen Standorten. Mit dem Grand Casino Portoroz hat man einen neuen Austragungsort gefunden und von 17. bis 21. Juli 2011 wird dort die erste WPT Slovenia gespielt. Das Buy-in beträgt € 3000 + 300.

Zuletzt gastierte die WPT in Barcelona und blieb mit den Teilnehmerzahlen hinter den Erwartungen zurück. Doch 216 Spieler waren auch kein schlechtes Ergebnis – und Portoroz hat durchaus das Potential, diese Zahl zu übertreffen. Durch die geographische Nähe zu Italien darf man nämlich mit vielen italienischen Teilnehmern rechnen, zumal ein neuer Stopp der WPT in Italien noch nicht fixiert ist.

Gespielt wird von 17. bis 21. Juli, es gibt zwei Starttage. Schon am 15. und 16. gibt es insgesamt vier Rebuy-Satellites mit Buy-ins von € 250 + 25 bzw. € 300 + 30. Während die einen dann am 17. Juli schon Tag 1A spielen, gibt es das letzte Satellite und am 18. Juli geht dann Tag 1B über die Bühne. Das Finale wird am 21. Juli gespielt. Für das Buy-in von € 3000 + 300 gibt es 30.000 Chips, die Blinds beginnen bei 50/100. An den beiden Starttagen sollen zehn Levels gespielt werden und die dauern jeweils 60 Minuten, ab Tag 2 bzw. Level 11 geht es dann mit 90 Minuten Levels weiter.

Side Events dürfen bei einer WPT auch nicht fehlen und so hat man am 20. Juli ein dreitägiges € 1000 + 100 No Limit Hold’em eingeplant, am 22. Juli gibt es noch ein € 500 + 50 No Limit Hold’em zum Abschluss.

Erstmals kommt die WPT nach Slowenien und man darf sich auf ein angenehmes Sommerturnier freuen. Der Termin ist gut gewählt, denn viele sind schon wieder von der WSOP zurück und viele sind auch bei der CAPT in Velden. Die geht bis zum 21. Juli und Velden liegt nur rund 200 km von Portoroz entfernt.

Alle Details zur WPT Slovenia findet Ihr unter www.worldpokertour.com.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments