WSOP Events weltmeister

World Series of Poker 2009 – Event # 12: Schlechter Tag für die Deutschen

Zahlreich waren die deutschen Spieler beim $10.000 World Championship Mixed Event in den zweiten Tag gegangen. Doch am Ende sollte keiner übrig sein und auch keiner in die bezahlten 24 Plätze kommen. Mit 20 Spielern wurde Tag 2 beendet.

Mit 126 der 194 Startern hatte der zweite Tag begonnen. Viele bekannte Spieler waren noch am Start und somit ist auch die Liste der Ausgeschiedenen sehr prominent besetzt. Katja Thater scheiterte im Omaha High-Low an Ville Wahlbeck, der das Flush für das High und das Wheel für das Low hatte. Auch Michael Keiner hatte seinen Platz schon geräumt, ebenso wie Christoph Niesert.

Auch Daniel Negreanu musste seinen Platz räumen, als er im Limit Hold’em mit an den Pocket 10s von Brian Powell scheiterte. In weiterer Folge kam auch das Aus für Sebastian Ruthenberg, Markus Golser, George Danzer und schließlich auch Alex Jung. Der hatte die 24 Geldränge schon vor Augen, als er sich beim Razz mit einem 7-5 Low gegen ein 6-5 Low von Doyle Brunson verabschieden musste.

Der junge Ungar Peter Gelencser, den manch einer noch vom Spring Poker Festival 2008 in Erinnerung hat, wurde schließlich Bubble Boy. Er war beim No Limit Hold’em mit gegen die Queens von Joe Serock all-in. Das Board bracht und damit waren die verbliebenen 24 Spieler im Geld.

Bis der Tag zu Ende war, mussten auch noch Max Pescatori und Vitaly Lunkin gehen. 20 Spieler blieben übrig, Chipleader ist niemand geringerer als Huck Seed. Aber mit Größen wie Doyle Brunson, David Chiu, Michael Binger, Todd Brunson oder James van Alstyne wird es im Finale sicherlich auch noch jede Menge Spannung geben.

Table 150
Seat # Name Chip Count Stadt Land
8 Adam Friedman 525.500 Gahanna OH
1 Todd Brunson 374.500 Las Vegas NV
6 Roman Yitzhaki 325.000 Tenafly NJ
5 Mark Gregorich 266.000 Las Vegas NV
7 Brian Powell 221.000 Louisville KY
2 Mike Wattel 210.000 Phoenix AZ
4 did not report did not report did not report did not report
Table 151
Seat # Name Chip Count Stadt Land
4 Huckleberry Seed 645.500 Las Vegas NV
3 Ville Wahlbeck 339.000 Helsinki Finland
5 Soheil Shamseddin 290.000 Houston TX
1 Aurangzeb Sheikh 247.000 Houston TX
2 Michael Binger 132.000 Las Vegas NV
7 Eric Froehlich 102.000 Rochester Hills MI
Table 153
Seat # Name Chip Count Stadt Land
7 Joseph Serock 584.500 San Francisco CA
5 Allie Prescott 357.000 Memphis TN
6 James Vanalstyne 336.500 Las Vegas NV
8 Doyle Brunson 335.000 Las Vegas NV
2 David Chiu 178.000 Las Vegas NV
4 John Cernuto 159.000 Las Vegas NV
1 Scott Dorin 127.000 Las Vegas NV
Rang Name Preisgeld Stadt Land
1 $492.384
2 $304.176
3 $199.939
4 $139.158
5 $102.285
6 $79.180
7 $64.373
8 $54.853
9 $42.818
10 $42.818
11 $34.958
12 $34.958
13 $27.718
14 $27.718
15 $21.536
16 $21.536
17 $16.649
18 $16.649
19 $16.649
20 $16.649
21 Vitaly Lunkin $16.649 Moscow Russia
22 Harris Pablou $16.649 Queensland Australia
23 Brian Mizok $16.649 Scranton PA
24 Massimilian Pescatori $16.649 Las Vegas NV

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments