WSOP Events weltmeister

World Series of Poker 2009 – Event # 2: Vitaly Lunkin holt das $40k Event

Mit dem $40.000 No Limit Hold’em Event wurde wieder ein Stück WSOP Geschichte geschrieben. Als Sieger durfte sich Vitaly Lunkin in die WSOP-Annalen eintragen. Er besiegte in einem spannenden Heads-up Isaak Haxton und nahm sich den Sieg samt $1.891.012.

Vitaly Lunkin

Den Final Table bei diesem Turniere zu erreichen, das zählt fast schon wie ein Sieg. Dass der Sieg noch wichtiger ist, sah man am langsamen Beginn des Final Tables. Keiner wollte zuviel riskieren. Das erste All-in kam von Justin Bonomo nach einem Raise von Greg Raymer. Bonomo hielt , Raymer . Das Board brachte das Ass für beide, der bessere Kicker zählte und Bonomo verdoppelte.

Mit dieser Hand war aber dann Bann erst mal gebrochen und so gab es gleich einiges an Action. Ted Forrest zahlte mit im SB nach, Noah Schwartz raiste im BB mit Pocket 3s, Forrest callte all-in. Zwar kam der Straight Draw für Forrest, doch es blieb beim Draw und Ted Forrest nahm Platz 9.

Noah Schwartz folgte aber kurz darauf, als er mit gegen die Asse von Greg Raymer lief. Während Schwartz Platz 8 nahm, konnte der PokerStars Pro und Weltmeister 2004 erstmals die Führung übernehmen. Er war es auch, der Lex Veldhuis verabschiedete. Lex trat mit gegen die Kings von Raymer an. Keine Hilfe am Board und der Holländer verabschiedete sich mit Platz 7.

Kurz darauf musste auch Alec Torelli seinen Platz räumen. Mit gegen hatte Isaac Haxton den besseren Kicker und Torelli nahm Platz 6 samt $329.730. Greg Raymer behauptete sich weiterhin gut, aber Vitaly Lunkin konnte ihn im Chipcount überholen und die Führung übernehmen. Als auch noch Daniel Stern auf Kosten von Raymer verdoppelte, schien der Lauf von Raymer vorbei.

Der nächste, der gehen musste, war Justin Bonomo. Auf einen Flop von stellte er mit Jacks seine Chips in die Mitte, Isaac Haxton callte sofort mit den Assen. Turn , River . Justin Bonomo gab seine Chips weiter und wurde mit $413.166 für Platz 5 belohnt. Nach dieser Hand war nun wieder Isaac Haxton in Führung gegangen.

Zu viert wurde hart gekämpft, mehrfach wechselte die Führung. Fast schon schien es, als würde sich Isaac Haxton mit Platz 4 verabschieden müssen. Er ging im BB mit all-in, Daniel Stern hatte am Button gelimpt und callte mit Pocket 5s. . Vier Kreuz am Board für das Flush und Haxton war wieder mit dabei. Stern dagegen war in der nächsten Hand all-in mit . Haxton war es, der callte. reichte, da keine Treffer am Board kamen und Daniel Stern nahm Platz 4 samt $548.315.

Wie schnell es manchmal gehen kann, musste Greg Raymer erfahren. In dem einen Moment war er noch Chipleader, im nächsten musste er Platz 3 nehmen. Nach einem Reraise von Isaac Haxton ging Raymer all-in mit Pocket 5s. Isaac Haxton callte mit Pocket 9s – und etwas mehr Chips. Das Board brachte und Greg Raymer musste Platz 3 und $774.927 nehmen.

Vitaly Lunkin und Isaac Haxton waren nun im Heads-up, Haxton mit doppelt so vielen Chips. Die Chips gingen hin und her, Lunkin übernahm zwischendurch die Führung, dann waren sie wieder gleich auf. Eine erste vorentscheidende Hand war, als Lunkin mit Pocket 10s all-in callte. Haxton hatte nur zu bieten. Eine am Flop und erstmals lag Lunkin mit 16 Mio zu 8 Mio. in Führung. Nur wenige Hände später sah es nach dem Ende des Duells aus. Am Board , raiste Haxton all-in, Lunkin callte sofort und zeigte die Asse. Haxton drehte um . Der River war tatsächlich die und Haxton war wieder im Spiel.
Doch nur zwei Hände später war es wieder Lunkin, der mit gegen verdoppelte. Von diesem Pot erholte sich Isaac Haxton nicht mehr. Als am Flop lag, spielte Haxton mit an, Lunkin ging all-in, Haxton callte. Lunkin zeigte wieder die Asse. Turn , River – dieses Mal gab es keine Hilfe für Isaac Haxton und Vitaly Lunkin holte sich so den Sieg im $40.000 Geburtstagsturnier der World Series of Poker.

Rang Name Preisgeld Stadt Land
1 Lunkin, Vitaly $1.891.018 Moscow Russia
2 Haxton, Isaac $1.168.565 Las Vegas NV
3 Raymer, Greg $774.927 Releigh NC
4 Stern, Dani $548.315 New York NY
5 Bonomo, Justin $413.165 Las Vegas NV
6 Torelli, Alec $329.730 Orange County CA
7 Veldhuis, Alexander $277.939 Rotterdam The Netherlands
8 Schwartz, Noah $246.834 Bay Harbor FL
9 Forrest, Ted $230.317 Las Vegas NV
10 Guaga, Antanas „Tony G“ $172.120 Melbourne Australia
11 Lehr, Keith $172.120 Shreveport LA
12 Marafioti, Matthew $172.120 Toronto ON, Canada
13 Townsend, Brian $128.665 Santa Barbara CA
14 Rast, Brian $128.665 Las Vegas NV
15 Baker, David $128.665 Rochester Hills MI
16 Doshi, Suresh $96.171 Las Vegas NV
17 Hamagami, Clark $96.171 Vancouver BC, Canada
18 Glantz, Matthew $96.171 Lafayette Hill PA
19 Black, Andrew $71.858 Dublin United Kingdom
20 Channing, Neil $71.858 Maide Vale United Kingdom
21 Chiu, David $71.858 Rowland Heights CA
22 Kassela, Frank $71.858 Rossville TN
23 Robl, Andrew $71.858 Las Vegas NV
24 Pham, David $71.858 Cerritos CA
25 Mizzi, Sorel $71.858 Toronto ON, Canada
26 Tran, Justin $71.858 Sacramento CA
27 Rousso, Vanessa $71.858 Las Vegas NV

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments