WSOP Events weltmeister

World Series of Poker 2009 – Event # 25: Phil Ivey triumphiert wieder

Eine schier unglaubliche Leistung von Phil Ivey. Er gewinnt beim $2.500 Omaha/Seven Card Stud High-Low sein zweites Bracelet 2009, insgesamt sein siebentes – und das, obwohl er gleichzeitig zwei Events gespielt hat. Sein Sieg wurde mit $220.538.

14 Spieler waren nach Tag 2 noch übrig geblieben. Mit dabei der Hamburger Frank Debus, der den Final Table nun in greifbarer Nähe hatte. Als erstes musste sich PokerStars Pro Chad Brown verabschieden, dann ging Mark Scott. Platz 12 war für Frank Debus bestimmt. Am Flop war er mit all-in, Steve Wong callte mit . Turn , River und Frank musste sich den Assen geschlagen geben. Platz 12 wurde mit $13.274 belohnt.

Steve Wong selbst verpasste aber den offiziellen Final Table, als er sich mit Platz 9 zufrieden geben musste. Shortstack am Final Table war Phil Ivey, nur Tom Koral hatte noch weniger. Chipleader Jon Turner hatte immerhin drei Mal so viele Chips vor sich stehen.

Phil Ivey

Als erster am Final Table musste sich der junge Ungar Peter Gelencser verabschieden, als er an den Queens von Dutch Boyd scheiterte. Währenddessen startete Phil Ivey eine unglaublich Aufholjagd und holte sich Pot um Pot. Für Tom Koral kam das Aus auf Platz 7, Eric Buchman folgte auf Platz 6.

Für Chipleader Jon Turner verlief der Final Table so gar nicht nach Plan. Er baute kontinuierlich ab und als er mit auf einem Board von gegen Dutch Boyds Kx: all-in war, brauchte er Hilfe. Der River war die und Turner ging mit Platz 5.

In weiterer Folge hatte es Phil Ivey geschafft, rund die Hälfte aller im Spiel befindlichen Chips zu haben. Dutch Boyd verabschiedete sich in einer Stud Runde gegen Carlos Mortensen. Letzterer war es auch, der sich gewaltig an Phil Iveys Stack bediente. Ivey dagegen holte sich die Chips von Lee.

Platz 3 ging schließlich an Carlos Mortensen, der mit nichts gegen von Ming Lee ausrichten konnte. Im Heads-up lag Phil Ivey for Ming Lee. Einml musste Ivey die Führung noch abgeben, dann aber hatte er Ming Lee dort, wo er in haben wollte. In einer Stud Runde war Lee bereits auf der 3rd Street all-in. Er bekam , Ivey konnte zeigen und damit holte sich Phil Ivey sein zweites Bracelet in diesem Jahr.

Platz Name Preisgeld Stadt Land
1 Ivey, Phil $220.538 Las Vegas NV
2 Lee, Ming $136.292 Natick MA
3 Mortensen, Carlos $89.342 Henderson NV
4 Boyd, Dutch $61.919 Las Vegas NV
5 Turner, Jonathan $45.237 Henderson NV
6 Buchman, Eric $34.747 Hewlett NY
7 Koral, Thomas $27.993 Skokie IL
8 Gelencser, Peter $23.600 Budapest Hungary
9 Wang, Steve $16.517 Newcastle United Kingdom
10 Kelly, Matthew $16.517 Fort Worth TX
11 Rodman, Blair $13.274 Las Vegas NV
12 Debus, Frank $13.274 Hamburg Germany
13 Scott, Mark $10.481 Las Vegas NV
14 Brown, Chad $10.481 Margate FL
15 Emerson, Alan $8.198 Phoenix AZ
16 Davis, Raymond $8.198 Bell CA
17 Brownstein, Peter $6.434 Scottsdale AZ
18 Javani, Javid $6.434 Los Angeles CA
19 Spivack, Stuart $6.434 Tucson AZ
20 Rosario, Shirley $6.434 Downey CA
21 Sitar, Dustin $6.434 Las Vegas NV
22 Tran, Loi $6.434 Irvine CA
23 Smith, Gavin $6.434 Las Vegas NV
24 Kassela, Frank $6.434 Rossville TN
25 Toft, Robert $5.197 Yardley PA
26 Zuo, Xiaowei $5.197 Cerritos CA
27 Presby, Colin $5.197 Wernersvile PA
28 Sorensen, Jan $5.197 Odense Denmark
29 Bac, Dao $5.197 San Diego CA
30 Mascio, Gregory $5.197 Fullerton CA
31 Saab, Douglas $5.197 Birmingham AL
32 Chau, Giang $5.197 Las Vegas NV
33 Tenner, Mark $4.393 Henderson NV
34 Isra, Roland $4.393 Forest Hill NY
35 Taylor, Esther $4.393 Las Vegas NV
36 Vuong, Alexandra $4.393 Rancho Palos Verdes CA
37 Hohn, Steven $4.393 Overland Park KS
38 Thomas, Darin $4.393 Carlsbad CA
39 Kline, Carol $4.393 Las Vegas NV
40 Corkins, Hoyt $4.393 Las Vegas NV

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments