WSOP Events weltmeister

World Series of Poker 2009 – Event # 27: Roland de Wolfe holt sein erstes Bracelet

Wieder ein PokerPro mehr, der seit langen Jahren nun sein WSOP Bracelet besitzt. Roland de Wolfe setzte sich beim $5.000 Pot Limit Omaha High-Low durch und sicherte sich damit das Bracelet samt $246.616.

Es war ein sehr stark besetzter Final Table mit Scott Clements, Roland de Wolfe, Alex Kravchenko, Andy Black und Antony Lellouche. Als erster musste Lellouche gehen. Gegen von Scott Clements war er am Flop all-in. Der Turn die , der River der Jack und Lellouche musste gehen.

Roland de Wolfe

Nicht viel später folgte Armando Ruiz, der gegen die Asse von Brett Richey lief. Gleich darauf verabschiedete sich John Racener gegen das Flush und das bessere Low von Robert Campbell. Andy Black hatte ebenso Asse double suited wie Robert Campbell. Die Pik von Campbell kamen und damit musste auch Andy Black kurze Zeit später seinen Platz räumen.

Gleich darauf erwischte es Alex Kravchenko. Mit trat der PokerStars Pro gegen von Scott Clements an. Das Board genügte, um Scott Clements den Pot und Kravchenko Platz 5 zu bringen.

Die Blinds stiegen und in der nächsten Hand war auch schon Robert Campbell all-in. Er gab seine Chips an Roland de Wolfe weiter. Zu dritt am Tisch war Roland de Wolfe der Shortstack, Chipleader Scott Clements hatte dreimal so viel vor sich stehen. Doch beim Omaha geht es schnell, beim High-Low manchmal noch schneller. Er nahm Scott Clements mit einem Nutflush einen Riesenpot ab und die beiden waren gleichauf. Und tatsächlich war es Scott Clements, der als nächster gehen musste. Er hatte zwar die Asse double-suited, aber die drei Kreuz am Board passten besser zu von De Wolfe.

Gegenüber De Wolfe lag Brett Richey klar zurück und es dauerte auch nicht lange, bis es zur finalen Hand kam. Mit war Richey am Flop all-in, De Wolfe callte mit . Turn , River und Roland de Wolfe durfte über sein erstes Bracelet jubeln.

Rang Name Preisgeld Stadt Land
1 DeWolfe, Roland $246.616 London United Kingdom
2 Richey, Brett $152.618 New York NY
3 Clements, Scott $101.063 Mt. Vernon WA
4 Campbell, Robert $72.121 North Miami FL
5 Kravchenko, Alexander $53.881 Moscow Russia
6 Black, Andrew $42.993 Dublin Ireland
7 Racener, John $36.200 Port Richey FL
8 Ruiz, Armando $32.105 Tamarack FL
9 Lellouche, Anthony $29.965 Paris France
10 Yancik, Stewart $21.962 Blue Springs MO
11 Bartlog, Mark $21.962 Hamburg Germany
12 Ramirez, Senovio $21.962 Mission TX
13 Bloch, Andrew $17.495 Las Vegas NV
14 Bartsov, Kirill $17.495 Moscow Russia
15 Lefkowitz, Matthew $17.495 Carmel Valley CA
16 Tam, Kenny $14.889 Houston TX
17 Lisandro, Jeffrey $14.889 Perth Australia
18 Bell, Christopher $14.889 Raleigh NC

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments