WSOP Events weltmeister

World Series of Poker 2009 – Event # 8: Das erste exotische Event

Bei Event # 8 der World Series of Poker 2009 stand ein $2.500 Deuce To Seven auf dem Programm. In unseren Breitengraden eine exotische Variante, bei der die meisten nicht mal die Regeln kennen. Die PokerStars Shooting Stars und Pokerfirma Kolumnisten George Danzer, Jan Heitmann und Ben Kang waren unter anderem unter den 147 Startern.

Auch die Österreicher waren mit Sigi Stockinger und Markus Golser mit von der Partie, die Schweizer Anton Allemann und Claudio Rinaldi versuchten sich ebenfalls in der Lowball Variante.

Vor allem die Pros lieben Deuce to Seven und entsprechend hochkarätig war das Feld – Jennifer Harman, Greg Raymer, Mike Matusow, Dewey Tomko, Andy Black, Erick Lindgren, Berry Johnston, Huck Seed, Nikolay Evdakov, Ralph Perry, Kelly Kim, Freddy Deeb, Barry Greenstein, Chino Rheem, David Singer, Scotty Nguyen, Erik Seidel und viele andere mehr. Spät wie immer erschienen Phil Hellmuth und Phil Ivey, aber auch Doyle Brunson, Eli Elezra, Chris Ferguson und Allen Cunningham nahmen es mit der Pünktlichkeit nicht so genau.

Manche blieben dafür umso kürzer. Scotty Nguyen schaffte es gerade mal in Level 3, auch Nikolay Evdakov und Jimmy Fricke blieben nicht viel länger. Das Feld wurde rasch kleiner und bald waren keine 100 Spieler mehr mit dabei. Greg Raymer musste sich mit einem 8-6 Low gegen verabschieden, Chino Rheem hatte Jack high, was eindeutig zu viel gegenüber dem 7 Low seines Gegners war.

Nur 35 Spieler blieben für Tag 2 übrig und so wie es aussieht, hat George Danzer als einziger der deutschen Vertreter den Tag heil überstanden. Markus Golser rettete sich als Shortstack mit nur 8.250 Chips in den zweiten Tag. Die beiden werden morgen mit Barry Greenstein, Erick Lindgren, Phil Ivey, Phil Hellmuth, Freddy Deeb und John Juanda wieder Platz nehmen und nicht nur um einen der 21 bezahlten Plätze kämpfen, sondern natürlich um einen Platz am Final Table. Auf den Sieger warten bei diesem Event $96.361 – und natürlich das Bracelet.

Rang Last Name, First Name City State/Country Chip Count Table # Seat #
1 Flack, Layne Las Vegas NV 75.125 153 2
2 Zimmerman, Raphael Missoula MT 60.750 152 2
3 Chen, Yan Irvine CA 48.500 152 3
4 Ivey, Phil University City MO 46.700 154 2
5 Grey, David Henderson NV 46.025 154 4
6 Talebi, Rodeen Los Angeles CA 45.000 152 5
7 Hellmuth Jr, Phil Palo Alto CA 41.150 152 1
8 Matusow, Mike Las Vegas NV 40.975 150 4
9 Monnette, John Palmdale CA 39.650 155 6
10 Guoga, Antanas „Tony G“ Melbourne Australia 39.250 151 3
11 Lindgren, Erick Las Vegas NV 38.225 153 4
12 Weitzman, Mark Las Vegas NV 38.050 150 2
13 Danzer, George Bad Oeynhausen Germany 35.525 155 2
14 Mankin, Erle Sacramento CA 32.075 153 5
15 Alaei, Daniel Los Angeles CA 31.925 155 1
16 Kesselman, Eric New York NY 31.200 150 5
17 Le, Nam Huntington Beach CA 31.175 151 6
18 Ahmadian, Elia Fairfax VA 30.725 153 6
19 Greenstein, Barry San Jose CA 29.625 150 6
20 Seidel, Eric Henderson NV 29.150 155 5
21 Deeb, Freddy Las Vegas NV 27.875 151 2
22 Bjorin, Chris London UK 27.650 154 3
23 Booth, Doug Bowling Green KT 26.925 152 6
24 Erdman, Travis Burlingame CA 26.875 154 5
25 Kamra, Michael Los Angeles CA 25.200 151 1
26 Juanda, John Las Vegas NV 24.800 155 4
27 Bonyadi, Farzad Los Angeles CA 23.160 154 1
28 Laszcz, Xavier Paris France 21.675 153 3
29 Pelteka, Mike Los Angeles CA 20.950 150 1
30 Iversen, Torstein Olso Norway 19.500 154 6
31 Rousso, Vanessa Las Vegas NV 14.475 155 3
32 Karabourniotis, Anargyros Boulder City NV 13.555 150 3
33 Haynie, Derric San Diego CA 11.500 151 4
34 Jetten, Peter Toronto ON, Canada 9.275 153 1
35 Golser, Markus Anthering Austria 8.250 152 4

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments