WSOP Events weltmeister

World Series of Poker 2010 – Event #2: Zweimal Mizrachi

Das $50.000 Player’s Championship geht in die heiße Phase. Der Final Table ist besetzt und gleich beide Mizrachis sitzen an ebendiesem. Chipleader ist aber nach Tag 4 nicht mehr Michael sonder Robert Mizrachi. Aber auch die anderen rechnen sich noch berechtigte Chancen auf den Sieg aus.

Irgend einem Spieler an diesem Final Table zu unterstellen, er würde nichts können, wäre Lästerung am Pokergott. John Juanda hat bekanntlich schon vier Bracelets, Daniel Alaei trägt seit letztem Jahr das Armband. Der Name David Oppenheim ist vielen auch schon geläufig.

Mit 21 Spielern war man in Tag 4 gestartet, nur fünf Plätze von den Payouts entfernt. Doch dieser Weg war für Eli Elezra zu weit. Am Flop setzte er beim Limit Hold’em auf und hatte ein Problem mit von Daniel Alaei. Nach Eric Seidel scheiterte auch David Singer mit seinem King High Flush am Ace High Flush und ging ebenfalls leer aus.

Kirk Morrison, der an Tag 2 noch Chipleader war, verpasste schließlich beim Stud High-Low all seine Draws und musste sich den zwei Paar von Daniel Alaei geschlagen geben. Er musste den undankbaren 17. Platz nehmen, während Andy Bloch als 16. bereits $98.330 mitnehmen konnte.

Nun ging es um den Final Table, der schlußendlich mit dem Ausscheiden von Nick Schulman gefunden war. Wieder war Stud High-Low an der Reihe. Auf der fünften Straße war Nick mit all-in gegen von John Juanda. Die 6th Street brachte Juanda die und damit die Straight. Nick Schulman war drawing dead und musste Platz 9 nehmen.

Heute geht es um die Entscheidung beim Player’s Championship. Gespielt wird nur noch No Limit Hold’em, da ESPN für’s TV aufzeichnet.

Seat 1: David Baker – 3.095.000
Seat 2: Mikael Thuritz – 2.300.000
Seat 3: Vladimir Schmelev – 1.925.000
Seat 4: John Juanda – 2.620.000
Seat 5: Daniel Alaei – 1.705.000
Seat 6: Michael Mizrachi – 2.620.000
Seat 7: David Oppenheim – 460.000
Seat 8: Robert Mizrachi – 3.125.000

Platz Name Preisgeld
1 $1.559.046
2 $   963.375
3 $   603.348
4 $   436.865
5 $   341.429
6 $   272.275
7 $   221.105
8 $   182.463
9 Nick Schulman $   152.739
10 Alexander Kostritsyn $   152.739
11 Abe Mosseri $   129.957
12 Lyle Berman $   129.957
13 Brett Richey $   113.030
14 Allen Bari $   113.030
15 Ilya Bulychev $     98.330
16 Andy Bloch $     98.330

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments