WSOP Events weltmeister

WSOP 2015 Event # 1: Brandon Barnette holt das erste Bracelet

Das erste Bracelet der World Series of Poker (WSOP) in diesem Jahr geht an Brandon Barnette. Der Amerikaner setzte sich im $565 Casino Employees Event # 1 gegen Greg Seiden im Heads-up durch und sicherte sich so das goldene Armband sowie $75.704.

Schon am ersten Starttag waren die Geldränge erreicht worden und die 51 verbliebenen Spieler hatten bereits $1.341 sicher. Recht schnell ging es dann auch Richtung Final Table. Kein deutschsprachiger Spieler war mit dabei und wie zu erwarten war auch der komplette Finaltisch amerikanisch.

Brandon Barnette ging als Chipleader an den Final Table, der nach der Dinnerbreak startete. Der erste Seat open ließ nicht lange auf sich warten, schon in Hand # 11 verabschiedete sich Chris Jones mit gegen von Michael Kahn, der gleich zwei Mal die Queen auf dem Board traf.

Vier Hände später folgte Phi Tran mit gegen von Greg Seiden. Sehr schnell ging es auch weiter. Tom McFadden setzte ebenfalls auf , scheiterte aber an den Queens von Michael Kahn der die Führung übernahm. Als letzte Lady erwischte es Aiping Xue mit gegen die 8s von Gary Kochalka auf Rang 6.

Kahn fiel wieder zurück und verbluffte sich schließlich gegen den gefloppten Nut Flush von Brandon Barnette. Gary Kochalka landete auf Rang 4, als er mit an von Zachary Seufert scheiterte. Zu dritt ging es dann lange hin und her, ehe in Hand # 126 für Zachary Seufert Feierabend war. Er war am Flop mit Pocket 7s gegen von Brandon Barnette all-in, der Jack auf dem River schickte ihn dann aber mit Rang 3 nach Hause.

barnetteBrandon Barnette hatte nun eine knappe 3:1 Führung gegen Greg Seiden, als das Heads-up begann. Greg Seiden entkam der schnellen Niederlage, als er mit den Königen gegen den gefloppten Flush all-in war, Turn und River aber Runner-Runner Full House für ihn brachte. Nach dem Verdoppler übernahm Seiden die Kontrolle und holte Pot um Pot. Barnette konnte mit gegen noch einmal verdoppeln, blieb aber dennoch sehr short. Aber erneut gab es eine Wende. Barnette kämpfte sich zurück, holte sich auch die Führung wieder und schließlich konnte er in Hand # 158 das Bracelet eintüten. Mit Pocket 4s war Greg Seiden gegen die 8s von Brandon Barnette all-in, das Board und Barnette durfte über sein Bracelet jubeln.

Event #1: $565 Casino Employees No-Limit Hold’em

Spieler: 688
Preispool: $344.000

—> WSOP 2015 News auf PokerFirma
—> World Series of Poker 2015 Schedule
—> WSOP 2015 Ultimate Schedule (inkl. Side Events)

Hier die Payouts:

Rang Spieler Ort Preisgeld
1 Brandon Barnette United States $75.704
2 Greg Seiden United States $46.735
3 Zachary Seufert United States $30.382
4 Gary Kochalka United States $22.315
5 Michael Kahn United States $16.622
6 Aiping Xue United States $12.542
7 Thomas Mcfadden United States $9.573
8 Phi Tran United States $7.389
9 Chris Jones United States $5.762
10 Craig Lahr United States $4.530
11 David Hong United States $4.530
12 Morton Davis United States $4.530
13 Billy Johnson United States $3.618
14 Robert Fechser United States $3.618
15 Johnny Gagelonia Canada $3.618
16 Jesse Kertland United States $2.893
17 Derek Shoemaker United States $2.893
18 Doi Huynh United States $2.893
19 Bryan Corrigan United States $2.346
20 Blake Robbins United States $2.346
21 Denver Combs United States $2.346
22 Nghia Nguyen United States $2.346
23 Sarah Lee United States $2.346
24 Brian Baron United States $2.346
25 Stephen Gilbert United States $2.346
26 Corey Emery United States $2.346
27 Robert Ostler United States $2.346
28 Martin Butler Canada $1.926
29 Lyle Woodbury United States $1.926
30 Ryan Brown United States $1.926
31 James Fondren United States $1.926
32 Priscilla Coyne United States $1.926
33 John Pack United States $1.926
34 David Wells United States $1.926
35 Jeremy Mccollum United States $1.926
36 Daniel Yoo United States $1.926
37 David Campbell United States $1.599
38 Conrad Monica United States $1.599
39 Shane Patreau Canada $1.599
40 Marcus Pruitt United States $1.599
41 Xai Vang United States $1.599
42 Matthew Behl United States $1.599
43 Tamir Ilcafass United States $1.599
44 Nathan Bolinger United States $1.599
45 Brian Wyman United States $1.599
46 Justin Turner United States $1.341
47 Matthew Johnson United States $1.341
48 Chad Delanzo United States $1.341
49 Jeremiah Prough United States $1.341
50 Michael Gyger United States $1.341
51 Spencer Mclaughlin United States $1.341
52 Ian Pearson United States $1.341
53 Daniel Anton United States $1.341
54 Jia Liu United States $1.341
55 John McMullin United States $1.135
56 Anthony Suarez United States $1.135
57 Mario Marsh United States $1.135
58 Raymond White United States $1.135
59 William Richardson United States $1.135
60 Cesar Osnaya United States $1.135
61 James Kena United States $1.135
62 Alejandro Donato United States $1.135
63 Dario Herrera United States $1.135
64 Andrea Lee United States $970
65 Adam Hawkins Canada $970
66 Salvador Gorgees United States $970
67 Matthew Pond United States $970
68 Peter Lametta United States $970
69 Ryan Rolph United States $970
70 Michael Dietrich United States $970
71 Scott Dorin United States $970
72 Justin Smith United States $970

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments