WSOP Events weltmeister

WSOP 2015 Main Event 1B: Starke Performance der Deutschen

1

Der zweite Starttag beim $10.000 No Limit Hold’em Main Event der World Series of Poker (WSOP) brachte mit 1.716 Spielern bereits deutlich mehr Spieler an die Tische, allerdings  liegt man deutlich hinter dem Vorjahr zurück.

Die Deutschsprachigen waren stark vertreten, unter anderem waren Marko Neumann, die beiden Team PokerStars Pros George Danzer und Jan Heitmann, 888poker Aushängeschild Dominik Nitsche, Ole Schemion, Igor Kurganov, Tobias Reinkemeier, Christoph Vogelsang, Ismael Bojang, Thomas Mühlöcker, Martin Pott, Jens Knossalla und Jan-Peter Jachtmann mit von der Partie. George Danzer wurde auch die Ehre des „Shuffle up and deal“ zuteil.

Im internationalen Feld traf man unter anderem Carlos Mortensen, Johnny Chan, Alex Kravchenko, Erick Lindgren, David Singer, Jeff Lisandro, Dan Smith, Ben Lamb, Shaun Deeb, Jay Farber, Brian Hastings, Matt Salsberg, Jason Mercier, Jennifer Tilly, JC Alvarado, Steve Zolotow, Annette Obrestad, Brandon Cantu, Antoine Saout, Michael Tureniec, Jake Cody, Eugene Katchalov, James Woods, David Vamplew, Scott Seiver, Chris Moneymaker, Isaac Haxton, Andy Frankenberger, Eric Baldwin, Steve O’Dwyer und Moshin Charania.

Thomas Mühlöcker startete sehr gut und mischte schnell unter den Chipleadern mit. Auch bei George Danzer und Marko Neumann lief es recht gut, während Jan Heitmann einen eher durchwachsenen Tag hatte. Ole Schemion, Marko Neumann und Dominik Nitsche bauten gut auf, Jens Knossalla dagegen erwischte es mit den Assen gegen Pocket 8s, da sein Gegner die :8x: traf. Jan Peter Jachtmann verbluffte den Großteil seines Stacks und musste kurz darauf gehen, auch für Ismael Bojang war an Tag 1B Feierabend.

Steve O’Dwyer traf mit seinen Sevens zwar das Full House, musste sich aber den Quads seines Gegners geschlagen geben. Leo Margets lief mit ihren Tens gegen Queens und musste sich verabschieden, Robert Mizrachi floppte mit seinen Queens das Set, aber Cheng Liu mit den Assen ebenfalls und auch Mizrachi musste an die Rail. Kurz vor Ende des Tages erwischte es auch Shannon Shorr, der mit :Ks: :Jd: ein Kickerproblem gegen :Kd: :Qc: hatte.

Als der Tag zu Ende ging, waren Marko Neumann, Dominik Nitsche und George Danzer mit über 100k gelistet. Den genauen Zwischenstand bzw. wie viele Spieler den Tag überstanden haben, gibt es in Kürze.

Event #68B: No-Limit Hold’em MAIN EVENT

Spieler: tba (741/1.716/—)
Preispool: tba

Verbliebene Spieler: tba (470/—/—)
Durchschnittlicher Stack:
Blinds: 250/500, 50 (Level 6)

—> WSOP 2015 News auf PokerFirma
—> World Series of Poker 2015 Schedule
—> WSOP 2015 Ultimate Schedule (inkl. Side Events)

—> Die Chipcounts aus Tag 1B

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT