PokerfloorBerlin

WPT Berlin: Michel Leibgorin siegt beim PLO Side-Event am Samstag

0

Auch die Freunde vom Pot Limit Omaha kommen bei der WPT in Berlin nicht zu kurz. Gestern, den 13. Januar, wurde ein 500 + 50 PLO gespielt und gleich 105 fanden daran Interesse.

Den Konditionen beim PLO Side-Event waren 20.000 Chips und 20 Minuten Blinds, Re-Entry war bis Ende von Level 6 möglich. Gleich 33 Mal wurde nachgekauft und so lagen am Ende satte € 50.925 im Pot die auf 14 Spieler verteilt wurden.

Im Geld platzierten sich erneut einige Spieler aus anderen Ländern, überwiegend waren es aber Spieler aus Deutschland die um den Sieg spielten. Am Ende setzte sich jedoch Michel Leibgorin aus Franreich durch und gewann € 15.280 Siegprämie. Im Heads-up unterlag Hael Al-Labani, der Regular aus Dortmund erhielt aber immerhin noch € 9.420 Preisgeld.

Heute um 19 Uhr gibt es ein weiteres Side-Event, auf dem Programm steht dann ein € 150 + 15 Win the button Turnier. Alle Infos findet Ihr unter spielbank-berlin.de.

 

Platz Nachname Vorname Country Auszahlung
1 LEIBGORIN Michel Frankreich 15.280,00
2 AL- LABANI Hael Deutschland 9.420,00
3   Markus Niederlande 5.655,00
4 PETERS Tobias Niederlande 3.690,00
5 SCHOENE Gregor Deutschland 2.850,00
6 GERDSHIKOW Alexander Deutschland 2.345,00
7 RANKIN George jason Irland 1.985,00
8 YETIS Ismail Deutschland 1.730,00
9   Amir Deutschland 1.530,00
10 LUBOMIERSKI Jens Deutschland 1.350,00
11 WASKOW Heiko Deutschland 1.350,00
12 MODANS Davis Lettland 1.350,00
13 WALTERMANN Gregor Deutschland 1.195,00
14 SCHILD VON SPANNENBERG Tore Deutschland 1.195,00

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT