WPT

WPT Five Diamond World Poker Classic zum Abschluss von Season XIX

Es war nur eine kurze Season XIX der World Poker Tour (WPT), die mit dem $10.400 Championship Event bei der Five Diamond World Poker Classics im Bellagio von 15. bis 19. Dezember zu Ende geht.

Nur vier Events wurden in der laufenden Saison live gespielt, dafür aber alle mit Rekordzahlen. Vor allem die Premiere der WPT im Seminole Hard Rock Tampa und auch das WPT Event der Rock’n’Roll Poker Open im Seminole Hard Rock Hollywood sorgten für wahre Spielermassen. Obwohl das Buy-In $10.400 beträgt, sind auch die Erwartungen für das den Saisonabschluss im Bellagio hoch. Alex Foxen behauptete sich im Dezember 2019 bei 1.035 Entries. Ob man auch dieses Jahr den Tausender knacken kann, bleibt abzuwarten, aber viele Spieler – auch internationale – sind in Las Vegas. 

Die High Roller Turniere laufen bereits, am 15. Dezember beginnt dann auch das WPT Chamiponship Event. Für das Buy-In von $10.400 gibt es 40.000 Chips, die Blinds steigen an Tag 1 alle 60 Minuten, danach alle 90 Minuten, bis der Final Table (6 Spieler) erreicht ist. Dann reduziert sich die Leveldauer wieder auf 60 Minuten bzw. 30 Minuten im Heads-up. Die Late Reg ist für zehn Levels (zwei Levels an Tag 2) offen, unlimited Re-Entries sind erlaubt. Sobald man einen Tisch von den Geldrängen entfernt ist, wird die Action Clock (30 Sekunden Entscheidungszeit) gestartet. Das große Finale wird am 19. Dezember gespielt, allerdings nicht im Bellagio, sondern in der HyperX eSports Arena im Luxor.

Bereits im Januar wird dann auch schon Season XX im Seminole Hard Rock Hotel Hollywodd mit der WPT Lucky Hearts Poker Open eröffnet. Alle Details findet Ihr unter wpt.com.

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments