Kolumnen

WPT in Zypern mit $1.000.000 GTD

Hallo liebe Pokerfreunde,
Bevor ich über das Highlight des Pokerjahres in Zypern erzähle, ein paar Worten über den letzten Trip. Wir waren diesmal zu zehnt als Gäste vom Merit Club in Kyrenia. Max Heinzelmann hat ohne meine Hilfe den Weg nach Zypern und damit eine WSOP Alternative gefunden. Richtige Prominenz war auch dabei, denn erstmals hat Sigi Stockinger dem Merit die Ehre gegeben.

Leider haben die Mix Games so gut wie nicht stattgefunden. Der einfache Grund dafür – die Key Players waren alle in Vegas. Deswegen war da für Sigi und mich nicht viel zu holen und wir beide haben nicht viel Cash gespielt. Anstatt 8-Games wurde viel Open Chinese Poker gespielt. Das Spiel ist meine Meinung nach viel intelligenter wie normales Chinese. Jede Spieler bekommt zuerst 5 Karten. Die Spieler in der ersten Position (nächste nach dem Dealer) muss seine fünf Karten in drei Spots open positionieren. Wie ihr sicher wisst, muss man drei Hände bilden: Unten – 5 Karten und die stärkste Kombination, Middle – 5 Karten und die 2-te stärkste Kombination, Oben – 3 Karten und die schwächste Kombination. Erster Spieler fängt an, 3 Hände zu bilden (oder vielleicht zuerst 2 Hände, oder sogar eine). Danach macht der zweite Spieler dasselbe, dann der dritte und der vierte. Jetzt zieht Spieler N1 eine Karte vom Deck-Top und platziert sie und so geht es dann im Kreis weiter. Alle bis jetzt platzierten Karten sind zu sehen. Es geht darum, die optimale Platzierung für jede Karte zu finden. Wer am Schluss eine ungültige Hand hat, verliert Scoop zu jedem. Es gibt einen Bonus für die Straße oder besser Unten, Straße oder besser in der Mitte (doppelte Punkte im Vergleich zu Unten) und für ein Paar besser wie 55 Vorne. Straße Unten z.B. ergibt 6 Punkten Bonus, ein Paar 10-ner vorne – 5 Punkten. Das Spiel ist viel teurer wie normales Chinese (durch die vielen Boni), aber deutlich interessanter.

Das Main Event im Merit hatte 188 Entry (mit Re-Entries), erster Preis waren knappe 150k. Ich habe alles im Level 400-800 in drei Händen verspielt.
Hand N1. Ich hab 30k (Average) und sitze im SB. Alle folden zum Button und da sitzt der einzige gute Spieler. Der junge Russe hat 80k und spielt sehr solide. Er macht ein normales Raise auf 1800 und ich schaue auf meine erste Premium Hand – KK. Ich reraise auf 4k und er callt. Flop ist Rainbow. Check – Check am Flop und Turn und Open-Fold Paar Jacks nach meiner 5k River-Bet. Also ich würde hier ein Double Up (oder zumindest einen großen Pot) bei 99% alle Merit Spieler schaffen.
Hand N2: Vier Hände später kriege ich einen Shortstack mit 13k all-in vor dem Flop. Seine 88 sind besser als meine AA.
Hand N3: Eine Runde später sitze ich wieder im SB, diesmal mit JJ (drei Premiumhände innerhalb von 20 Minuten – unglaublich). UTG raist eine looser Libanese auf 2k, mein russisches Genie callt und ich – anstatt zu squeezen – calle nur (stand noch unter Eindruck von seinem JJ Play). Flop – , ich checke, Libanese – checkt (Überraschung – bis jetzt 100% Conti-Bet), Russe 4k. Ich hatte nur 18k übrig bei Average 34k. Also nach langer Überlegung doch all-in. Russe – 3 Minuten Bedenkzeit – call. Was hat er ? Falsch geraten – QQ.
Ich finde das alles gar nicht so schlecht gespielt. So spielt z.B. unser Buddy Phil Hellmuth und seine Erfolge sprechen für sich.

Back to Business: WPT in Zypern mit einer Million Dollar garantiert. Aber das ist weit nicht alles. Das Festival beginnt diesmal schon am 20. Juli mit elf Tagen „Mini WPT“. Neben jeder Menge an Satellites gibt es viele garantierte Turnieren mit dem Main Event $2500 + $250 (400k Garantie). Laut meinen Insiders wird diesmal großes Overlay geben. Das Programm der „Mini WPT“ und „Merit Cyprus Classic‘ 12 National WPT“ gibt’s bei www.meritpoker.com nachzulesen.

Das Merit selbst ist nur für die Packages (sind auch auf der Seite nachzulesen) buchbar. Ich habe für Euch drei Hotels im Umkreis von fünf Kilometern. Die Preise sind von € 60 bis € 80 für Einzel- und € 90 bis € 120 für Doppelzimmer. Natürlich gibt es Rakeback für die Cash-Spieler wie immer.

Bitte beeilt Euch. Wir erwarten mehr wie 400 Spieler aus der ganzen Welt. Alles wird voll sein. Viele Stars haben zugesagt. Michael Mizrachi, Joe Hachem, Sammy Farha um nur einige zu nennen. Ihr werdet es nicht glauben, aber es gibt Gerüchte, dass Leonardo Dicaprio und Paris Hilton da sein werden. Spaß beiseite – ich werde die confirmed Celebrity-List später posten.
Mein Email bleibt: pacific.boris@yahoo.de.

Bis bald auf Zypern
Euer BobbiG


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
peek
8 Jahre zuvor

Yay, das wird nice 🙂