WPT

WPT Lucky Hearts: Ansturm beim Championship Event

Seit dem Start der Lucky Hearts Poker Open (LHPO) herrscht im Seminole Hard Rock Hotel & Casino Florida Hochbetrieb. Auch der gestrige erste Flight beim $3.500 Championship Event der World Poker Tour (WPT) wurde gestürmt und die $1.000.000 Preisgeldgarantie war schon vor Turnierstart geknackt.

Tournament Manager Jason Heidenthal mit WPT’s Enriketa Ozolina, Tony Dunst und Matt Savage

Man hatte bei den Garantiesummen COVID-19 bedingt vorsichtig kalkuliert. Doch schon bei den ersten Events wurden die Garantien mehr als deutlich übertroffen, und das sollte sich eben auch beim Championship Event nicht ändern. Gespielt wurde mit 40.000 Chips und 60 Minuten Levels, acht Levels war die Late Reg möglich. Schon vor Turnierstart war die $1.000.000 Preisgeldgarantie Geschichte, bis zum Ende der Late Reg erhöhte sich die Entryzahl auf 705. Aufgrund des Ansturms wurde die Spielzeit von 10 auf 11 Levels an Tag 1 erhöht. 

Viele bekannte Gesichter fanden sich an den Tischen ein, darunter Joe McKeehen, Byron Kaverman, Bryn Kenney, Michael Mizrachi, Darren Elias, Fared Jattin, Eric Afriat und einige mehr. Am Ende des Tages hatten noch 231 Spieler Chips vor sich, Art Peacock sicherte sich mit 426.500 Chips die Führung.

Beim Satellite für Tag 1B gab es gestern ebenfalls einen riesigen Ansturm und so rechnet man auch heute wieder mit einem sehr vollen Haus zu Tag 1B. Die Coverage zum Event gibt es ebenso wie die Infos unter shrpo.com und natürlich auch auf wpt.com.

$3.500 WPT Lucky Hearts Poker Open
Entries: 705 (1A) / ? (1B)
left: 231 (1A)/? (1B)

Top 10 Chipcounts:

Rang Vorname Name Chipcount
1 Art Peacock 426.500
2 Matthew Stuff 385.500
3 Fares Santana 363.500
4 Andrew Munier 313.500
5 David Miscikowski 313.500
6 Haim Or Krief 300.000
7 Brendan Murphy 299.000
8 Ivan Zufic 286.500
9 Michael Wetcher 279.000
10 Kenneth Begnoche 278.500

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments