WPT

WPT Meet-Up Game: Kitahara spielt die $10K WPT World Championship

Das Meet-Up Game der World Poker Tour war ein voller Erfolg. Trotz kleiner Limits gab es große Preise zu gewinnen. Sunao Kitahara schnappte sich den Hauptgewinn und darf die $10.400 WPT World Championship spielen.

Ein Cash Game mit Blinds von $1/$3 sowie $2/$5 sorgt eigentlich nicht für Schlagzeilen. Beim WPT Meet-Up Game ist dies ein wenig anders, denn zum einen spielten eine ganze Reihe Stars mit, zum anderen gab es neben den Chips am Tisch auch noch Turniertickets zu gewinnen.

Gespielt wurde am Freitag im Wynn Las Vegas. Trotz des frühen Starts um 9 Uhr waren alle 28 Tische sofort besetzt und die Warteliste sehr lang. Vom WPT Team griffen Lynn Gilmartin, Tony Dunst, Matt Savage und Vince Van Patten zu den Karten.

Ebenfalls mit am Start waren Phil Ivey, Gus Hansen, Brad Owen, Andrew Neeme, Ethan „Rampage“ Yau, Jonathan „Apestyles“ Van Fleet, seines Zeichens neuster Markenbotschafter für WPT Global, sowie Jamie Kerstetter, Linda Johnson und Todd Brunson.

Wer seinen Stack gegen einen der Stars in die Mitte brachte, erhielt ein Ticket für die Verlosung. Dort wurden Seats für das WPT World Championship Festival ausgespielt. Der Hauptpreis war ein Seat im $10K Main Event. Dieser ging an Sunao Kitahara. Dazu gingen fünf weitere Seats zur $1.100 WPT Prime Championship an Jim Agate, Tompr Iluz, Jeffrey Hong, Ron Ong und Dusty Ros.


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments