Kolumnen

WPT National in Zypern als Alternative zu WSOP

Hallo liebe Pokerfreunde,

Ich schreibe diesen Bericht aus Las Vegas. Klar bin ich hier für Chinese Business und wollte bis zum Schluss bleiben, aber jetzt muss ich meine Pläne ändern und früher zurückkehren. Grund dafür ist, dass das Merit zum ersten Mal seit acht Jahren eine Turnierwoche während der WSOP Zeit veranstaltet und zwar von 26. Juni bis 8. Juli.

Sicher ist es keine gute Zeit, aber das Hotel ist im Juli overbooked und so hat das Pokerroom-Management einfach keine Wahl. Was uns erwartet ist eine zweite in Folge einmalige (lol) Möglichkeit Geld zu machen, weil 15-20 regular Pros in Vegas sein werden. Also werde ich persönlich meinen Las Vegas Trip frühzeitig beenden, um rechtzeitig im Merit zu sein.

Übrigens was „einmalig“ betrifft, hab ich auch im letzten Bericht etwas versprochen. Leider kamen nur drei deutschsprachigen Spieler (außer mir) ins Merit, also gingen „nur“ 150k nach Deutschland. Ja, Ihr habt richtig gelesen: ich habe einen kleinen Cash im Warm Up geschafft, eine Kollege wurde zwar Bubble im Main Event, aber die zwei anderen waren beim 6-way Deal inim Main Event dabei. Ich darf Euch keine Namen nennen, aber ich freue mich eine „Good Beat Story“ mitteilen zu können. Ein Kollege hat eine Dream-Performance gezeigt: Er hat im Super Satellite das Ticket gewonnen für 400$, Day 1A gespielt und ist leider gebustet. Am gleichen Abend hat er im nächsten Super Satellite ein Ticket für Day 1B gewonnen (andere 400$) und 60k nach Deal mitgenommen. So schön kann Poker sein.

Meine persönliche Story war viel mehr bescheiden. In Warm Up  hat ein Franzoser sehr gut gegen mich gespielt. Wir waren 13 übrig, als diese Hand kam. UTG öffnete ein sehr aggressiver Israeli 22k (Blinds 5-10k,  sein Stack war 600k). Franzose on Button mit 550k snappte und ich saß im SB mit 270k und . Im BB war ein passiver Libanese mit 180k. Es war ein Table War zwischen Israeli und Franzosen in der letzten Stunde, also war der Call hier sehr verdächtig für mich. Ich nahm richtig Zeit und versuchte zu analysieren. Franzose war ein sehr guter Spieler und gehörte zusammen mit dem Israeli zu den besten unter den letzten 13. Versuchte er hier den Israeli mit einem Monster zu trappen? I don‘t think so. Die waren deep und wollten keine große Hand gegeneinander zu spielen. Es gab viele einfachere Targets. Konnte er versuchen, die Blinds zu trappen, einen All In Move zu provozieren? Ja das konnte er, aber der Libanese war zu passiv und ich hatte die Hälfte von seinem Stack. Also ich dachte ich an gute suited connectors wie T9 suited oder an ein Small Pair. In der Mitte waren 66k, ich hatte 270k, also „All you can eat“. Natürlich muss ich erwähnen, dass ich eine Runde zuvor einen Shortstack für 110k mit meinen Kings gegen AJ verdoppelt hatte. Sonst hätte ich über 500k gehabt und mein Raise wäre 65k gewesen. Der Franzose hatte AK und „ate it all“. Natürlich hätte ich nur callen oder 65k raisen können, aber mit meiner tight- aggressive Strategy in diesem Turnier musste ich solche Spots versuchen zu holen.

In ME war alles einfacher und schneller. Ich hab einen Dream Table bekommen, obwohl mit den sieben schlechten Spielern am Tisch war es gar nicht easy zu spielen. Man muss Showdowns gewinnen. Also ich hab es geschafft, nicht einen zu gewinnen.AA vs TT 9k All In, AK vs AJ 11k All In und finally 77 vs J6 meine 8,5k All In. So unangenehm kann Poker sein.

Was erwartet uns im Merit bei der zweiten WPTN in Folge? Leider ist www.meritpoker.com under construction und wird erst in paar Tagen wieder zur Verfügung stehen. Da könnt Ihr die ganze Schedule anschauen. Die ganz schlechte Nachricht sind die Zimmerpreise im Merit (160/210€). Die sind absolut unbezahlbar (Juni/Juli ist Hochsaison) und ich selbst werde im Appartement wohnen. Super Deal ist für die Turnierspieler – Package mit allem inklusive zu kaufen. Sonst werdet Ihr meine Hilfe brauchen, ein billiges Hotel in der Nähe zu finden. Falls Ihr Euch doch für das Zimmer im Merit entscheidet, versuche ich, es ein bisschen billiger zu kriegen, was allerdings nur für die Cashgame Spieler möglich ist.

Für alle Fragen über billige Unterkunft und Packages stehe ich sehr gerne zu Verfügung. Mein Email bleibt [email protected] Überlegt bitte nicht sehr lang, die cheap Hotels werden schnell voll sein.

Bis bald im Merit

Euer BobbiG


4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Hoelle
8 Jahre zuvor

Wo finde ich genauere infos zu schedule und buy ins?

Internet
8 Jahre zuvor

Im Internet —> Google

BobbiG
8 Jahre zuvor

Hey Hoelle,

die seite http://www.meritpoker.com ist wieder online. Falls Du noch fragen hast, kannst Du gerne meine email direkt benutzen.

Gruss