Montesino

WPT National Vienna: € 61.500 warten auf den Sieger

0

Ein deutlich größeres Feld als letztes Jahr kann das € 1.100 Main Event der World Poker Tour (WPT) National im Montesino Wien vorweisen. Mit 288 Entries konnte man sich um 20 % steigern und noch dazu war das Feld sehr stark besetzt. € 65.000 warten am Sonntag auf den Sieger.

259 Entries waren es nach den beiden Starttagen gewesen, vier kamen durch das Last Chance Satellite noch hinzu. Die Option der Late Reg nutzten dann unter anderem noch Thomas Mühlöcker, Christopher Frank, Paul Michaelis, Gereon Sowa, Pascal Hartmann, Manig Loeser, Paul Höfer, Felix Schulze oder auch Adem Marjanovic. Insgesamt 27 Entries kamen so noch hinzu, außerdem noch zwei Buy-Ins von nicht erschienenen PartyPoker Qualifikanten. Das ergab in Summe 258 Teilnehmer und 30 Re-Entries sowie einen Preispool von satten € 288.000.

Sehr rasch und heftig ging es zur Sache. So hatte Paul Michaelis gleich wieder Feierabend, auch Hannes Speiser, Paul Rosner, Bence Szaszko, Felix Schulze sowie Tony Dunst mussten früher gehen, als ihnen lieb war. Tony war mit Assen gegen die Könige von Jonas Lauck all-in, der traf seinen König und schickte den PartyPoker Ambassador nach Hause. Während in weiterer Folge auch Manig Loeser, Thomas Mühlöcker, Christopher Frank und Julian Thomas Feierabend hatten, lief es sowohl bei Jamila von Perger als auch Kristen Bicknell sehr gut. Beide Ladies bauten kontinuierlich auf und mischten vorne mit. Während Kristen im Endspurt noch Chips lassen musste, konnte sich Jamila noch weiter hoch arbeiten und schließlich den Tag auf Rang 3 im Chipcount beenden.

Chipleader Ondrej Drozd (c) Alin Ivanov/WPT
Chipleader Ondrej Drozd
(c) Alin Ivanov/WPT

Acht Levels wurden wieder gespielt und während einige Big Stacks wie der anfängliche Chipleader Pavel Novotny oder auch Vasile-Claudiu Sabou und Ersin Sanak auf der Strecke blieben, konnte Ondrej Drozd sich klar absetzen. Er war es auch, der unter anderem Manuel Blaschke nach Hause schickte. Sein Stack wuchs schnell an und am Ende konnte er sich mit 774.000 Chips sehr klar die Führung holen. Artus Barkevics lieft auf Rang 2 und hat „nur“ 469.000 Chips zur Verfügung, knapp dahinter lauern Jamila von Perger und Robin Hegele.

Nach den acht Levels waren nur noch 43 Spieler übrig und diese gehen um 14 Uhr in Tag 3. Die Blinds sind 2500/5000, Ante 500, die Leveldauer beträgt wieder eine Stunde. Die Coverage könnt Ihr wie gewohnt hier auf Pokerfirma mitverfolgen.

Rang Name Vorname Nation Chipcount T/S
1 Drozd Ondrej CZE 774.000 35/1
2 Barkevics Artus LAT 469.000 36/3
3 Von Perger Jamila GER 447.000 38/2
4 Hegele Robin GER 436.000 38/7
5 Matic Milorad AUT 335.000 34/8
6 Peche Daniel AUT 333.500 36/2
7 Bostan Traian ROM 289.500 37/6
8 Vozdecky Lukas CZE 277.500 36/9
9 Duthon Daniel SUI 272.500 37/9
10 Matzner Stefan AUT 271.000 37/1
11 Rosta Istvan HUN 270.500 37/2
12 Sagi Gal ISR 241.000 37/4
13 Ihalamur Osman GER 239.500 34/7
14 Szabo Levente HUN 233.000 37/3
15 Glausch Stephan AUT 230.000 35/3
16 Richardson Ben AUS 224.500 37/5
17 Sagi Chen ISR 220.000 38/8
18 Varlamov Dmitrii RUS 204.500 35/9
19 Larabi Bernard HUN 197.000 34/9
20 Morath Andre GER 181.000 34/6
21 Bicknell Kristen CAN 178.000 35/7
22 Stringer Sean SUI 166.500 36/1
23 Opojevlic Miroslav SRB 158.500 34/2
24 Cerveny Ladislav SVK 158.000 38/6
25 Cintula Andrej SVK 157.500 35/4
26 Kokalj Matej SLO 154.000 37/8
27 Divkovic Dejan CRO 152.500 36/8
28 Fally Peter AUT 140.500 35/2
29 Lebor Benjamin ENG 130.500 34/5
30 Hochmuth Rene GER 127.500 38/4
31 Panak Igor SVK 106.500 36/7
32 Knöbel Michael AUT 100.500 36/6
33 Nuotio Ilkka FIN 90.500 34/3
34 Krammer Christoph AUT 89.500 35/6
35 Kuchar Erwin AUT 75.500 38/9
36 Mathäß Tobias GER 71.500 38/5
37 Hartmann Pascal AUT 66.500 36/4
38 Hippelein Jochen GER 64.000 35/8
39 Asenov Anton BUL 62.500 37/7
40 Kisgergely Sandor HUN 61.000 34/1
41 Mulsow Martin GER 49.500 35/5
42 Dragomir Catalin ROM 46.000 38/3
43 Resetschnig Arthur SUI 21.500 38/1

Payouts:

PLACE NAME Country PRIZE
1 € 61.500
2 € 43.400
3 € 27.850
4 € 20.620
5 € 15.480
6 € 12.380
7 € 10.280
8 € 8.240
9 € 6.170
10 € 4.490
11 € 4.490
12 € 4.490
13 € 3.690
14 € 3.690
15 € 3.690
16 € 3.160
17 € 3.160
18 € 3.160
19 € 2.770
20 € 2.770
21 € 2.770
22 € 2.460
23 € 2.460
24 € 2.460
25 € 2.180
26 € 2.180
27 € 2.180
28 € 1.910
29 € 1.910
30 € 1.910
31 € 1.910
32 € 1.910
33 € 1.910
34 € 1.910
35 € 1.910
36 € 1.910

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT