WPT

WPT Prime erobert Europa

Die World Poker Tour (WPT) hat die ersten Daten für die Saison 2023 bekanntgegeben. Während es in Europa kein Championship Event gibt, findet man aber bereits sehr viele WPT Prime Stopps im Kalender.

Die WPT Prime ist das günstige Pendant zu den Championship Events und folgt den WPTDeepstacks Events nach. Mit einem Buy-In von € 1.100 spricht man auch in Europa viele Spieler an, wie sich schon bei der ersten WPT Prime im September 2022 in Madrid zeigte. 2023 wird es wieder deutlich mehr Stopps der WPT in Europa geben, bislang sind aber eben ausschließlich WPT Prime Events annonciert. Die Partnerschaft mit Texapoker, dem großen französischen Live-Eventveransalter, bringt der WPT gleich drei Events und das erste findet bereits in einem Monat statt. Von 22. Januar bis 5. Februar gastiert man im Club Circus Paris, das Main Event wird am 31. Januar eröffnet. Auch für den WPT Prime Stopp im Casino Sanremo von 5. bis 11. Juni zeichnet Texapoker verantwortlich, ebenso für die WPT Prime im Pasino Grand D’Aix-en-Provence im Oktober.

Das Holland Casino Amsterdam ist schon lange Partner der WPT und begrüßt das neue Format von 24. März bis 1. April wieder. Eine weitere Premiere, die schon feststeht, ist die WPT Slovakia von 11. bis 15. Mai im Card Casino Bratislava.

Es wird noch den ein oder anderen weiteren Stopp in Europa geben, Details dazu und auch zu den einzelnen Events findet Ihr unter wpt.com.

Die bislang bekannten Termine der WPT Prime in Europa 2023:

Datum Event Casino  Buy-In
22.1.-5.2. WPT Prime Club Circus Paris € 1.100
24.3.-1.4. WPT Prime Holland Casino Amsterdam € 1.100
11.-15.5. WPT Prime Card Casino Bratislava € 1.100
5.-11.6. WPT Prime Casino Sanremo € 1.100
9.-15.10. WPT Prime Pasino Grand d’Aix-en-Provence € 1.100

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments