WPT

WPT Rolling Thunder: Tony Tran holt den Titel, Platz 3 für Robert Heidorn

0

Tony Tran sicherte sich beim $5.000 Championship Event der WPT Rolling Thunder im Thunder Valley Casino den Titel und $279.270 inklusive $15.000 WPT TOC Ticket, Robert Heidorn musste sich mit Platz 3 begnügen.

Als Chipleader startete Kevin Rabichow ins Finale, aber Robert Heidorn war gut aufgestellt und hatte seinen ersten WPT Titel in Reichweite. 159 Hände sollte der Final Table dauern, gestartet wurde sehr deep. So sollte es bis zum ersten Seat open auch ein wenige dauern und die sechs rückten näher zusammen.

Schließlich war es war es Shankar Pillai, der in Hand # 41 als Short Stack mit gegen Tony Tran, der nur ein paar Chips mehr hatte, mit den Kings gehen musste. Tony Tran kam weiter nach vorne, als er mit den Queens gegen die Jacks von Jake Schwartz verdoppelte, der damit der Short Stack am Tisch war. Doch auch Jake konnte mit Pocket 8s am Board .10h: gegen von Titelverteidiger Erkut Yilmaz verdoppeln. Für Erkut gab es kein Comeback, er wurde im Blind Battle von Tony Tran all-in gesetzt und warf sich mit in die Schlacht. Tony zeigte , das Board und man war noch zu viert.

Die vier lagen knapp beisammen, kurzzeitig konnten sich Kevin Rabichow und Robert Heidorn von Jake Schwartz und Tony Tran absetzen. Mittlerweile waren 100 Hände gespielt und es sah noch nach einem Start-Ziel Sieg von Kevin Rabichow aus. Doch die beiden Short Stacks fanden den Weg zurück, zogen wieder gleich  und Tony Tran konnte sich dann auch erstmals von den anderen absetzen. Nach 123 gespielten Händen lag Tony mit 49 BBs in Führung, Short Stack war Kevin mit 16 BBs. Dann sollte es auch schnell gehen.

Kevin Rabichow brachte am Button seine Chips mit in die Mitte, im BB fand Tony Tran . Das Board änderte nichts und Kevin musste sich mit Rang 4 begnügen.

Jake Schwartz konnte gegen Tony Tran short verdoppeln, gleich darauf war dann Robert Heidorn mit Deuces gegen die Tens von Tony Tran all-in. Das Board änderte nichts und so war für Robert die Reise auf Rang 3 zu Ende, er konnte $122.105 Preisgeld mitnehmen.

Im Heads-up hielt Tony Tran nun die klare Führung gegenüber Jake Schwartz. Letzterer konnte den Abstand verkürzen, doch in Hand # 159 war die Entscheidung gefallen. Jake setzte seine letzten Chips auf , Tony Tran hielt . Das Board und damit war Tony Trand der Sieger der WPT Rolling Thunder 2020. Er konnte sich über $279.270 inklusive $15.000 Tournament of Champions  Ticket freuen, Jake blieben $177.680 zum Trost für Platz 2.

Das nächste WPT Championship Event lässt nicht lange auf sich warten, schon am 13. März beginnt die WPT Venetian im Venetian Resort in Las Vegas. Alle Infos gibt es unter wpt.com.

Rang Name Preisgeld
1  Tony Tran $279.270
2 Jake Schwartz $177.680
3  Robert Heidorn $122.105
4 Kevin Rabichow $85.800
5 Erkut Yilma $61.685
6 Shankar Pillai $45.390
7 Casey McCarrel $34.210
8 Charles Kassin $34.210
9 Adam Sutch $26.420
10 Tyler Patterson $26.420
11 Farid Jattin $20.920
12 Donald Maloney $20.920
13 Farhad Ghafari $17.000
14 Toby Joyce $15.592.50
15 Jim Collopy $15.592.50
16 Peter Neff $14.185
17 Ed Lewis $12.160
18 Quy Dao $12.160
19 Taylor von Kriegenbergh $10.715
20 Brock Wilson $10.715
21 Hugh Grant $10.715
22 Taylor Black $10.715
23 Brett Murray $10.715
24 Harrison Gimbel $10.715
25 Matas Cimbolas $9.720
26 Neng Lee $9.720
27 Saad Aljoher $9.720
28 Allen Detberner $9.720
29 Sandeep Pulusani $9.720
30 Justin Liberto $9.720
31 Anthony Winters $9.085
32 Yuan-Yuan Li $9.085

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT