WPT

WPT Seminole RRPO: Manig Loeser schnappt den Sieg beim 5k NLH 8-handed

0

Als eines der Side Events stand das $5.000 No Limit Hold’em 8-handed (Event #  20) auf dem Turnierplan der World Poker Tour (WPT) Rock’n’Roll Poker Open im Seminole Hard Rock Hotel und Casino. Den Sieg für $86.581 sicherte sich Manig Loeser nach einem Deal.

$200.000 waren garantiert, aber mit 88 Entries wuchs der Preispool auf $418.000 an. Am Sonntag den 1. Dezember hatte das Turnier gestartet, am Montag ging es dann ins Finale, wo es um elf bezahlte Plätze ging.

Joey Weissmann war der Chipleader, als die letzten neun Spieler ihre Plätzee am Final Table einnahmen, Manig Loeser lag im Mittelfeld. Für Manig ging es bergauf, als Craig Chait zwangsall-in war und Ray Qartomy und Manig callten. Am Board konnte sich Manig Loeser mit Pocket 8s den Pot sichern, Craig musste Platz 6 nehmen.

Nachdem Tim Flank auf Rang 5 ausgeschieden war, konnten sich die letzten vier Spieler auf einen Deal einigen. Manig Loeser war der Chipleader und konnte sich so über den Sieg und $86.581 freuen.

Rang Name Preisgeld Deal
1. Manig Loeser $134.720 $86.581
2. Joey Weissmann $81.425 $85.449
3. Scott Margereson $50.595 $75.120
4. Ray Qartomy $34.190 $53.780
5. Tim Flank $26.040  
6. Craig Chait $20.815  
7. Paul Domb $17.260  
8. Matas Cimbolas $14.545  
9. James Carroll $13.395  
10. Michael Wang $13.395  
11. Emrah Cakmak $11.620  

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT