WPT

WPT Wynn: Christopher Pütz schnappt sich das Turbo Bounty

Beim Main Event der World Poker Tour (WPT) im Wynn Las Vegas hat es für Christopher Pütz nicht geklappt, dafür aber beim $1.600 Turbo Bounty Event.

Das mit den Ergebnissen der Side Events klappt noch nicht so toll, aber zumindest gibt es immer wieder Meldungen. Das vollständige Ergebnis gibt es für das $600 PLO Turbo vom 9. Dezember gibt es und da konnte sich Vito Branciforte Rang 5 für $10.485 sichern. Lawrence Berg setzte sich im 407 Entries starken Feld durch und kassierte $46.307.

Beim $1.100 Limit Omaha 8-or-better gab es mit Allen Kessler einen prominenten Sieger. 228 Spieler hatten teilgenommen, Kessler holte den Sieg für $52.104.

Und dann war da Christopher Pütz, der nach seinem Ausscheiden beim Main Event das $1.600 Turbo Bounty spielte. 368 Entries waren es, Christopher holte den Sieg für $79.576 + Bounties.

Alle Infos rund um die WPT und natürlich auch die Live-Coverage findet Ihr unter wpt.com.

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments