WPT

WPT XVI Tournament of Champions und Debut der WPT Bobby Baldwin Classic im Aria

Im November 2017 gab die World Poker Tour bekannt, dass man das Tournament of Champions (TOC) der laufendenden Saison im Mai im Aria austragen würde. Nun gibt es die Daten und neben dem $15.000 Invitational steht auch die Premiere der Bobby Baldwin Classic an.

Alle Sieger der WPT Championship Events einer laufenden Saison erhalten das $15.000 Ticket für das TOC. Außerdem sind die Mitglieder des WPT Champions Clubs startberechtigt. Von 24. bis 27. Mai wird das Turnier im Aria gespielt, wobei der Final Table in der neuen Esports Arena Las Vegas im Luxor Hotel stattfinden und auch fürs TV aufgezeichnet wird.

Aber nicht nur das WPT TOC wird für Aufsehen sorgen, denn das Turnier findet im Rahmen der WPT Bobby Baldwin Classic (17. bis 26. Mai) statt. Die Bobby Baldwin Classic ist ein viertägiges $10.000 Championship Event zu Ehren von Bobby Baldwin, Präsident und COO des Arias.

Den Namen haben viele schon gehört, vielleicht weniger wegen Baldwins Tätigkeit als Casino und Hotel Chef im Bellagio, Golden Nugget oder Mirage, sondern viel mehr als Sieger des WSOP Main Events 1978. Damals war er der jüngste Sieger eines WSOP Main Events, aber seitdem ist viel Zeit ins Land gezogen. Nun ist er Chef im Aria und hat sich mit dem WPT Deal auf jeden Fall ein Saison Highlight gesichert.

Im Rahmen des Festivals wird es auch ein $10.000 Omaha-8 Turnier geben, ein $25.000 und ein $100.000 Super High Roller beginnend mit 18. Mai dürfen auch nicht fehlen. Infos unter wpt.com.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments