WSOP Events weltmeister

WSOP 2009 – Event # 2: Bruno Fitoussi führt beim $40k Event

2

Der erste Tag beim $40.000 No Limit Hold’em Jubliäumsevent der World Series of Poker (WSOP) ist gespielt. 201 Teilnehmer sorgten für einen Preispool von $7.718.400. Vier deutsche Spieler versuchten ihr Glück, aber nur zwei von ihnen schafften Tag 1. Chipleader ist Bruno Fitoussi.

Full Tilt Pro Markus Lehmann, Tobias Reinkemeier und die beiden PokerStars Shooting Stars Florian Langmann und Johannes Strassmann kauften sich in das $40.000 Turnier ein. Sie fanden sich einem hochkarätigen Feld mit Stars wie Phil Ivey, Phil Hellmuth, Doyle Brunson, Barry Greenstein, Chris Moneymaker, Brian Townsend, Tom Dwan, Dario Minieri, Vanessa Rousso, Huck Seed, Antonio Esfandiari, Erick Lindgren, Scotty Nguyen, Daniel Negreanu und Howard Lederer wieder. Die Teilnehmerliste las sich wie das Who is Who der internationalen Pokerwelt.

Peter Eastgate, dem amtierenden Weltmeister, wurde das „Shuffle up and Deal“ zu teil. Gestartet wurde mit 120.000 in Chips, eine ganze Menge für eine langsame Blindstruktur. Dennoch dauerte es nicht lange bis es zu den ersten All-in Konfrontationen kam. Phil Laak konnte schon früh mit einem Set 8s verdoppeln und sich so an die Spitze setzen. Auch Chris Moneymaker gab wieder einmal ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Für ihn lief Tag 1 sehr gut und er konnte sich den ganzen Tag über im Vorderfeld des Chipcounts halten.

David Pham war es, der Tom Dwan nach Hause schickte. Dwan war schon unter Average gefallen, als er am Board all-in raiste. Pham callte mit seinen Kings, Dwan hatte nur Pocket 6s zu bieten. Der River brachte noch einen King für Pham und Dwan war Geschichte.

Für Florian Langmann ging es schon früh bergab. Den Großteil seiner Chips musste er an Ted Forrest abgeben, als er gegen dessen Nutflush lief. Mit Assen konnte Florian noch gegen Phil Laak verdoppeln, ehe er sich gegen Erick Lindgren verabschieden musste.

Auch Daniel Negreanu hatte nicht gerade viel Erfolg. Mit trat er gegen Pocket 3s an. Der Flop brachte die Dame, aber der River eine und Daniel hatte frei. Peter Eastgate folgte kurze Zeit später, als dieser mit an Jacks scheiterte.

Vanessa Rousso verabschiedete Johnny Chan mit ihren Assen. Chan hatte auf einen Straight Draw gesetzt, der nicht kam und damit muss Chan das Projekt „11. Bracelet gewinnen“ verschieben. Viele weitere Stars folgten – David Benjamine, Annie Duke, Ivan Demidov, Barry Greenstein und auch Chris Ferguson. Letzterer war auf einen Flop mit mit Pocket 10s angetreten. Chris Moneymaker hielt . Aus der Straße wurde für beide nichts und Ferguson musste gehen.

Zu dieser Zeit war auch für Tobias Reinkemeier Feierabend. Er musste seine Chips an Bruno Fitoussi weitergeben. Mit Pocket 8s auf einem Board von hatte er zwar Full House, aber Fitoussi mit Pocket Aces eindeutig das höhere.

Die Liste der Ausgeschiedenen wurde länger und auch für Phil Laak kam ein vorzeitiges Ende. Ihm folgte Phil Hellmuth, der mit an von Phil Ivey scheiterte. Kurz vor Ende von Tag 1 räumte dann auch Scotty Nguyen seinen Platz. Mit Pocket Jacks war er gegen von Steve Billirakis angetreten. Der Flop brachte sofort das Ass für Billirakis und für Scotty das Aus.

89 Spieler blieben übrig. Mit Johannes Strassmann und Markus Lehmann sind noch zwei deutsche Hoffnungsträger im Feld. Für Tag 2 ist das Ziel eindeutig das Erreichen der 27 bezahlten Plätze.

Platz Preisgeld
1 $1.891.012
2 $1.168.566
3 $774.927
4 $548.315
5 $413.166
6 $329.730
7 $277.940
8 $246.834
9 $230.310
10 $172.120
11 $172.120
12 $172.120
13 $128.666
14 $128.666
15 $128.666
16 $96.171
17 $96.171
18 $96.171
19 $71.858
20 $71.858
21 $71.858
22 $71.858
23 $71.858
24 $71.858
25 $71.858
26 $71.858
27 $71.858

Chipounts

Rang Name aus Land Chip Count Table Seat #
1 Fitoussi, Bruno Paris France 812.500 60 7
2 Moneymaker, Chris Memphis TN 805.000 72 6
3 Bonomo, Justin Las Vegas NV 738.000 58 8
4 Veldhuis, Alexander Rotterdam The Netherlands 646.500 66 3
5 Wilson, Kyle Vancouver BC, Canada 611.500 58 3
6 Townsend, Brian Brighton UK 609.000 74 3
7 DeMichele, Michael Poughkeepsie NY 519.500 66 7
8 Patel, Emil East Hanover NJ 494.500 79 7
9 Sass, Alan Las Vegas NV 491.000 62 3
10 Black, Andrew Dublin Ireland 449.500 60 6
11 Baker, David Mitchell Rochester Hills MI 446.000 66 5
12 Eslami, Ali Los Angeles CA 444.000 63 6
13 Galfond, Phil Gaithersburg MD 443.000 58 5
14 Mizzi, Sorel Toronto ON, Canada 431.000 66 4
15 Self, Mark Las Vegas NV 411.500 74 1
16 Forrest, Ted Las Vegas NV 401.500 72 3
17 Haxton, Issac Las Vegas NV 392.500 70 2
18 Stern, Daniel New York NY 386.000 66 9
19 Marafioti, Matt Toronto Canada 375.000 72 8
20 Johnson, Marco Walnut Creek CA 365.500 62 4
21 Le, Nam Huntington Beach CA 359.500 66 2
22 Jacob, Alex Parkland FL 357.000 72 9
23 Wahlbeck, Ville Helsinki Finland 354.500 60 3
24 Doshi, Suresh Las Vegas NV 353.000 70 4
25 Billirakis, Steve Chicago IL 353.000 58 9
26 Torelli, Alec Orange County CA 345.500 60 1
27 Kassela, Frank Rossville TN 339.500 70 6
28 Arieh, Joshua Atlanta GA 339.000 79 5
29 Mercier, Jason Ft. Lauderdale FL 331.000 74 2
30 Chriss, Neil New York NY 315.000 72 2
31 Guoga „Tony G“ Antanas Melbourne Australia 306.500 68 9
32 Channing, Neil London UK 296.500 64 2
33 Esfandiari, Antonio Las Vegas NV 292.500 72 5
34 Lunkin, Vitaly Moscow Russia 289.000 64 9
35 Ivey, Phil Las Vegas NV 279.000 66 1
36 McNiff, Evan San Diego CA 276.500 64 5
37 Seed, Huckleberry Las Vegas NV 274.000 79 4
38 Brenes, Humberto Costa Rica 269.500 74 5
39 Robl, Andrew East Lansing MI 260.500 79 3
40 Weinstein, Steve Andes NY 246.500 74 6
41 Chiu, David Las Vegas NV 245.000 79 8
42 Brunson, Doyle Las Vegas NV 244.000 72 1
43 Glantz, Matthew Lafayette Hill PA 238.000 79 6
44 Lehmann, Markus Germany 229.000 70 1
45 Tran, Kenny Arcadia CA 226.000 64 7
46 Barta, Andrew New York NY 223.500 58 1
47 Raymer, Greg Raleigh NC 213.000 60 4
48 Lehr, Keith Bossier LA 206.000 72 7
49 Mackey, James Columbia MO 205.500 68 5
50 Yawitz, Jess St. Louis MO 202.500 58 2
51 Pham, David Cerritos CA 192.500 62 6
52 Duthie, Cohn London United Kingdom 188.000 70 7
53 Pinchot, Dale Trenton NJ 188.000 70 8
54 Markholt, Lee Eatonville WA 184.000 64 1
55 Barry, Doc Huntington Beach CA 174.500 62 7
56 Giannetti, Matt Las Vegas NV 174.500 62 1
57 Walker, Chance Dallas TX 174.000 62 9
58 Zolotow, Steve Las Vegas NV 172.500 60 8
59 Schwartz, Noah Bay Harbor FL 168.000 58 4
60 Singer, David Las Vegas NV 168.000 62 8
61 Rousso, Vanessa Las Vegas NV 165.500 70 3
62 Hamagumi, Clark Vancouver BC, Canada 159.000 68 8
63 Tran, J.C. Sacramento CA 155.500 58 6
64 Gerasimov, Kirill Moscow Russia 149.000 70 9
65 Junglen, Adam Las Vegas NV 144.000 66 6
66 Strassmann, Johannes Reifnitz Austria 143.500 74 8
67 Chen, Bill Lafayette Hill PA 141.000 74 7
68 Batista, Chad Las Vegas NV 140.000 70 5
69 Rast, Brian Las Vegas NV 139.000 60 9
70 Suer, Robert Dana Point CA 136.000 68 3
71 Kelopuro, Sami Helsinki Finland 126.500 62 2
72 Lisandro, Jeffrey Salerno Italy 124.500 79 1
73 Seiver, Scott Cold Spring Harbor NY 124.500 64 4
74 Moore, Christopher Chicago IL 110.500 74 4
75 Chan, Terrence Vancouver BC, Canada 109.500 79 9
76 Molson, William Nobtreal Quebec, Canada 108.000 58 7
77 Lichtenberger, Andrew East Northport NY 108.000 64 8
78 Corkins, Hoyt Glenwood AL 104.500 60 2
79 Rosenblum, Russell Las Vegas NV 102.000 72 4
80 Dickstein, Mark New York NY 95.000 62 5
81 Watson, Michael Toronto ON, Canada 92.500 68 2
82 Makhija, Amit Brookfield WI 88.500 68 1
83 Giang, Chau Las Vegas NV 87.500 74 9
84 Matusow, Mike Las Vegas NV 87.000 68 7
85 Benefield, David Fort Worth TX 70.500 66 8
86 Buchanan, Shawn Abbotsford BC, Canada 62.000 68 4
87 Moorman, Chris Brighton UK 57.500 68 6
88 did not report did not report 64 3
89 Ulliott, Dave Hull UK did not report 60 5

2 KOMMENTARE

  1. interessant wie sich Moneymaker in diesem Feld behauptet. Auch wenn er nach seinem ME Sieg hauptsächlich nur mehr Mist gespielt hat, ist diese Leistung wirklich beachtlich. Schaun wir mal wie weit erst schafft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT