WSOP Events weltmeister

WSOP 2011 – Event 42: Florian Langmann bei der PLO Weltmeisterschaft im Finale

Florian Langmann hat bei der $10.000 Pot Limit Omaha Championship den Finaltag erreicht. So weit, so gut zu den erfreulichen Nachrichten. Die schlechte ist, dass noch 38 Spieler dabei sind und nur 36 Plätze bezahlt werden. Chipleder ist Ben Lamb vor „LarsLuzak“ Sami Kelopuro.

155 Spieler waren zu Tag 2 angetreten. Florian Langmann und Markus Golser waren die einzigen beiden deutschsprachigen Vertreter, aber ihre Ausgangslage war eine ganz gute. Es sollte ein sehr langer Tag bevorstehen, denn selbst beim PLO kann es lange dauern. Vor allem, wenn so viele Chips im Umlauf sind und nur 36 Plätze bezahlt werden.

Zunächst gab es aber viel Action, die unter anderem Joe Serock, Alan Smurfit und Jeff Lisandro zum Opfer fielen. Bei Tom Dwan ging es steil bergauf, bei Markus Golser nicht steil, aber die Chips wurden doch mehr. Doch so wie Tom Dwan wieder zurückfiel, musste Markus Golser sich verabschieden.

Bis zur Dinnerbreak waren es noch 74 Spieler, die im Turnier waren. Die Liste der Bustouts war mittlerweile lang und vor allem standen viele bekannte Namen wie Daniel Negreanu, Michael Binger, Erik Seidel, Michael Mizrachi, Padraig Parkinson oder auch Roberto Romanello darauf.

Sami Kelopuro war als Zweiter im Chipcount in den Tag gestartet. Auch er war zwischenzeitlich zurückgefallen, konnte aber auf Kosten von Vanessa Selbst – die zuvor Jens Kyllonen eliminiert hatte – wieder verdoppeln. Bei Tom Dwan kam dann das Ende, als er am Flop mit all-in war. Justin Schwartz callte mit , der Turn änderte ebenso wenig wie am River und Dwan musste sich verabschieden. Kurz vor Ende eliminierte Sami Kelopuro mit seiner Straight den Devilfish, Vanessa Selbst fiel John Kabbaj zum Opfer.

Ebenfalls kurz vor Schluss konnte Florian Langmann verdoppeln. Er war schon sehr short, als er mit am Flop all-in war. Sein Gegner hielt , der Turn , River und Florian konnte wieder ein wenig durchatmen.

Noch bevor Tag 2 zu Ende ging, erwischte es den anfänglichen Chipleader Manny Jo. Ben Lamb beendete Tag 2 als Führender, Sami Kelopuro hat wieder den Sprung auf Rang 2 geschafft. 38 Spieler kommen zu Tag 3 wieder und der Tag beginnt quasi auf der Bubble. Ob die Entscheidung wirklich an Tag 3 fallen wird, bleibt abzuwarten, auf jeden Fall heißt es Daumen drücken für Florian Langmann.

Ben Lamb 809.000
Sami Kelopuro 728.000
Sam Stein 646.000
Aaron Schaff 561.000
Justin Schwartz 539.000
Will Failla 528.000
Tristan Clemencon 433.000
Benjamin Kaupp 417.000
Jared Bleznick 415.000
Matt Glantz 400.000
Mike McDonald 397.000
John Kabbaj 373.000
Christopher King 295.000
Cory Wood 283.000
Jesus Cortes 271.000
Felipe Ramos 253.000
Samuel Ngai 242.000
Adeeb Harb 242.000
Florian Langmann 234.000
Len Ashby 214.000
Richard Anthony 210.000
Dario Alioto 206.000
Max Pescatori 201.000
Josh Tieman 185.000
David Iammarino 182.000
Joao Barbosa 175.000
Abe Mosseri 170.000
John Shipley 162.000
Davidi Kitai 158.000
Surindar Sunar 152.000
Alex Kravchenko 152.000
Andy Seth 140.000
Michael Weyer 122.000
Ludovic Lacay 114.000
Jyri Merivirta 108.000
Hans Winzeler 97.000
Todd Barlow 89.000
Humberto Brenes 70.000

7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
schurl
9 Jahre zuvor

„florian langmann im finale“
finale = 38 spieler lol
super

Jonas Helf
9 Jahre zuvor

Laut neusten Angaben staret Langmann als zweiter in Chips hinter Ben Lamb.

2 Florian Langmann VIENNA, , AT 734,000

Teutone1
9 Jahre zuvor

jonas,

woher hast du deine info?

auf wsop.com sind 234k angegeben, so wie es pokerfirma hier schreibt.

Jonas Helf
9 Jahre zuvor

http://www.wsop.com/pdfs/reports/11481%5CEnd%20of%20day%202%20chip%20counts%20by%20chips.pdf

Bei den offizellen WSOP-Updates unter „Reports“ gucken.

Stammleser
9 Jahre zuvor

Auf pokernews.com bei „live reporting“ steht er auch auf Platz 2, hoffen wir mal das Beste… 🙂

Wannabe
9 Jahre zuvor

Scheint offziell zu sein,
beim Seating hier: http://www.pokernews.com/live-reporting/2011-world-series-of-poker/event-42-pot-limit-omaha-championship/
wird er auch mit 734k angegeben und ist damit der Bigstack an seinem Tisch.