WSOP Events weltmeister

WSOP 2011 – Event 42: Noch eine Entscheidung beim $10k PLO

38 Spieler sind in den dritten Tag beim $10.000 Pot Limit Omaha gestartet, vier sind noch übrig. Florian Langmann sorgte mit Platz 34 für die beste deutsche Platzierung und durfte dafür $20.699 mit nach Hause nehmen. Im Finale kämpft Chipleader Ben Lamb um sein erstes Bracelet.

Tag 3 begann auf der Bubble, denn 36 Plätze wurden bezahlt. Für Verwirrung sorgte der Chipcount von Florian Langmann, der zunächst mit 234k, dann mit 734k ausgegeben wurde. Die erste Angabe war richtig und so kämpfte Florian als Shortstack ums Geld. Humberto Brenes und Jyri Merivirta waren die beiden, die leer ausgingen.

Kaum waren die Geldränge erreicht, mussten auch schon die nächsten gehen. Und bei diesem Schwall erwischte es auch Florian Langmann, der gegen das Full House von Abe Mosseri verlor. Actionreich ging es weiter und die Spieler mussten schneller ihre Plätze räumen, als ihnen lieb war.

Mike McDonald erwischte es mit gegen , da am Board kam. Davidi Kitai musste seine Chips an John Kabbaj abgeben und bald schon war man bei den letzten drei Tischen angelangt.

Max Pescatori scheiterte an den Queens von Christopher King, Sam Stein und Jared Bleznick gaben beide ihre Chips an Matt Glantz ab. Bei den letzten beiden Tischen angelangt, war Justin Schwartz Chipleader vor Cory Wood, Tristan Clemencon und Alex Kravchenko waren die Shortstacks.

Die beiden mussten dann auch gleich gehen, aber auf Rang 13 erwischte es auch Justin Schwartz. Mit dem Ausscheiden von Benjamin Kaupp ging es dann zu zehnt an den letzten Tisch. Matt Glantz scheiterte mit den Kings an der gefloppten Straight von Sami Kelopuro und wurde Final Table Bubble Boy.

Joshua Tieman, John Kabbaj und Dario Alioto waren jene drei Spieler am Final Table, die bereits ein Bracelet gewonnen haben. Doch keiner der drei wird bei diesem Event ein zweites gewinnen, denn im Verlauf des Abends mussten sich alle drei verabschieden.

Mit vier verbliebenen Spielern war Feierabend. Ben Lamb, der beim $3k PLO schon auf Platz 2 landete und sich nur Sam Stein geschlagen geben musste, geht nun als Chipleader in den vierten Tag. Sein Vorsprung ist schon recht beachtlich, aber entschieden ist hier noch lange nichts.

Ben Lamb 4.335.000
John Shipley 2.705.000
Sami Kelopuro 2.155.000
Christopher King 1.645.000

Payouts:

Rang Name Preisgeld $
1 814.436
2 503.173
3 369.575
4 273.575
5 Dario Alioto 204.113
6 John Kabbaj 153.517
7 Cory Wood 116.359
8 Josh Tieman 88.873
9 Hans Winzeler 68.410
10 Matt Glantz 53.072
11 Benjamin Kaupp 53.072
12 Michael Weyer 53.072
13 Justin Schwartz 41.637
14 Felipe Ramos 41.637
15 Jesus Cortes 41.637
16 Tristan Clemencon 32.644
17 Alex Kravchenko 32.644
18 David Iammarino 32.644
19 Aaron Schaff 25.891
20 Abe Mosseri 25.891
21 Todd Barlow 25.891
22 Andy Seth 25.891
23 Jared Bleznick 25.891
24 Sam Stein 25.891
25 Joao Barbosa 25.891
26 Will Failla 25.891
27 Max Pescatori 25.891
28 Samuel Ngai 20.699
29 Adeeb Harp 20.699
30 David Ashby 20.699
31 Davidi Kitai 20.699
32 Mike McDonald 20.699
33 Richard Anthony 20.699
34 Florian Langmann 20.699
35 Ludovic Lacay 20.699
36 Surindar Sunar 20.699

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments