WSOP Events weltmeister

WSOP 2011, Marcel Luske: „Ich bin höflich zu Leute…“

Marcel ist vieleicht der letzte verbliebene Gentlemen des Poker. Er lebt jetzt auf Malta und kümmert sich weniger um sein eigenes Spiel, sondern mehr um Dinge, welche rund um Poker auch geschehen müssen. Wie zum Beispiel die Gründung der FIDPA. Was das ist, wie er die jungen Spieler einschätzt und weshalb er noch immer als Womanizer gilt, erzählt er im ersten Interview für die Pokerfirma in diesem Jahr der WSOP.


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Murkz vom Urkz
9 Jahre zuvor

die zweite hälfte vom interview sollte der herr rössler sich mal zu gute führen und versuchen zu verstehen, dann klappts vielleicht mal mit den frauen.