WSOP Events weltmeister

WSOP 2020 offiziell verschoben

Es ist die Nachricht, auf die viele gewartet haben. Die 51. World Series of Poker (WSOP), die am 26. Mai im Rio All-Suite Hotel & Casino in Las Vegas beginnen hätte sollen, wird offiziell verschoben. Man plant eine Austragung im Herbst 2020, aber Daten und Events werden erst bekanntgegeben.

Ty Stewart, Executive Director der WSOP: „Wir wollen die WSOP natürlich wie jedes Jahr abhalten, aber die Gesundheit von Gästen und Staff hat natürlich Priorität. Es wird im Sommer Online-Events geben, die Details dazu folgen in Kürze. Gespielt wird auf WSOP.com und es wird auch internationale Events geben.“

Diejenigen, die schon Hotelzimmer bei Caesars Entertainement gebucht haben, können auf caesars.com/book/my-reservation ihre Reservierung stornieren oder ändern.

Der 2020 WSOP Schedule wird überarbeitet. Sicher ist, dass es ein $10.000 World Championship Event geben wird. Der Rest der Events wird bekanntgegeben, sobald alle Planungen abgeschlossen sind.

Das nächste Live-Event im WSOP Kalender ist die Global Casino Championship von 11. bis 13. August im Harrah’s Cherokee North Carolina und dieses bleib vorerst auch wie geplant. Ebenso aufrecht bleibt die Planung, im Herbst 2020 im King’s Resort Rozvadov die WSOP Europe zu spielen.

Alles Weitere folgt asap auf wsop.com.


17 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
phillo283
2 Monate zuvor

Manche Leute wollen die Realität nicht anerkennen, aber es wird dieses Jahr nicht ein Event mehr in irgend einem Casino stattfinden. Schon gar keins, bei dem tausende Menschen aus aller Welt anreisen…

Name
2 Monate zuvor

Viele Leute haben die Gefahr noch gar nicht verstanden. Ein Bekannter von mir in NY verliert durch Corona vor zwei Wochen innerhalb weniger Tage seinen Sohn, Vater, Mutter und seinen Chef. Ein weiterer Freund liegt im sterben. Zwei Freunde aus München waren in Frankreich ski fahren. Sie hat Corona und liegt drei Wochen schwer krank im Bett. Er ist 80 und hat auch Corona , aber keine Symtome. Die Gefahr wird uns noch lange begleiten!!!

M
2 Monate zuvor
Reply to  Name

…. weil die Gefahr sehr übersichtlich. Das durchschnittlichsalter der Verstorbenen liegt bei über 80! Die 650 000, die weltweit jedes Jahr an Grippe sterben, werden komplett ignoriert.

Nur zu!
2 Monate zuvor
Reply to  M

Ich liebe es, wenn Ignoranten Poker spielen. Hoffentlich gut situiert!

bähm
2 Monate zuvor

Tschechien plant die Grenzen für 1 Jahr komplett abzuriegeln….wer sich einmal ein Video anschaut wie Viren sich an einem Pokertisch verteilen wird verstehen warum es in absehbarer Zeit kein Live Poker mehr geben wird.

Fact
2 Monate zuvor

Fact:
Solange es kein Heilmittel oder Impfstoff gibt, ist Livepoker dead.

Rockhound747
2 Monate zuvor

Mit Handschuh und Maskenpflicht, dazu 6 Max Tische, wird es bestimmt im Herbst wieder Turniere geben.
Aber natürlich keine WSOP Turniere, mit Spieler aus aller Welt.
Eine Begrenzung von vielleicht 200 Spieler je Turnier wird es bestimmt auch geben.

Name
2 Monate zuvor

Hallo M, der one outer am river trifft dich, und du bist TOD. So ist die Wahrscheinlichkeit bei Corona.

M
2 Monate zuvor
Reply to  Name

Schreibe nicht so ein Mist…. die sterbeqoute liegt bei 0.3%, der 1 outer bei knapp 2 % … im übrigen liegt die sterbeqoute bei der schweinegrippe deutlich als bei corona. Die Schweinegrippe ging nur nicht durch Presse.

ihittheoneandonlyout
2 Monate zuvor

Die Mortalität wie o. beschrieben bezieht sich auf die Zahl der Infizierte.
Auf die Gesamtbevölkerung bezogen sind das dann ca. 0,00005.
Und jetzt seid ihr auch noch unter 80…wer Angst hat soll zu Hause bleiben…
der wird eh nichts in Poker gewinnen……und real alles verlieren (ausser sein bisschen Leben)
PS: Spieler wie „der faulste Kater der Welt“ etc. müssen natürlich vorsichtig sein.
Denn alle 6 sec. stirbt weltweit ein Mensch an Diabetis und deren Folgen!
Neuerdings mit oder an Corona
I hope they stay healthy :-)) at home!!!

bähm
2 Monate zuvor

@ihitt …Ich bin eigentlich ganz bei dir…….wir krempeln gerade die ganze Welt um für einen Virus der bei 50% der Infizierten keine Symptome zeigt, bei 30% nur leichte bis milde Symptome.Nur bei 6% gibt es schwere Verläufe.Niemand sagt wieviele Personen sich wirklich infiziert haben….Stand heute ca 150K….aber von wievielen getesteten?Ich finde die Infos katastrophal duch die Institute und Virologen.Ich möchte gerne wissen wieviel Personen zusätzlich an Corona gestorben sind.Dazu gibt es auch keinerleich Infos.

Name
2 Monate zuvor

M, 4% ist der one outer. Die sterbequote bei Corona kranken in D. ist 3,3%. Ich hoffe du hast einen guten Job und kommst an meinen Pokertisch.

ToBi
2 Monate zuvor
Reply to  Name

Der one outer ist bei 2.5%, so schwierig ist Mathematik doch jetzt wirklich nicht!

M
2 Monate zuvor
Reply to  Name

Lt. Bonner Institut und dessen Studie von heinzberg liegt die sterbeqoute bei 0,3 % . Einfach mal lesen. (Lesen bildet)

Name
2 Monate zuvor

P.S. Die Schweinegrippe war eine Epedemi. Corona ist eine Pandemi. Noch mehr dumme Menschen und wir werden Corona nicht los. Alle 2m Abstand und Corona ist in 3 Wochen TOD.

ihittheoneandonlyout
2 Monate zuvor

@bähm es gibt genügend Zahlen, diese werden aber immer im falschen Kontext gestellt.
Verdoppelt man die Tests ist es nicht verwunderlich, wenn die Infiziertenzahl sich auch verdoppelt.
Aber das wird nie in Relation gesetzt. Dieser gefährliche Virus ist allerdings nicht wirklich gefährlicher als eine Influenza. Diese ist aber ebenfalls gefährlich.
2018 gabs über 25000 Influenzatote nur in Deutschland (Zahlen des RKI).
Und da habt ihr alle (Live) Poker gespielt.
Alles eine Frage des Bewusstseins…..ändert einfach das Mindset, dann geht’s wieder!
Mann kann ja trotzdem oder gerade deshalb achtsam sein :-))

Razor
1 Monat zuvor

Mamma mia … 1 out sind 2,3% auf dem River
Und 4,6% auf dem Turn…