WSOP Events weltmeister

WSOP mit neuem Mini Main Event – weitere Details zum Turnierplan

0

Vor Weihnachten hat die World Series of Poker (WSOP) die ersten Details zur 50. WSOP bekanntgegeben. Jetzt gibt es die nächsten Infos mit 13 weitere Events. Neues Highlight dabei ist auf jeden Fall das „Mini Main Event“ am 1. Juli mit einem Buy-In von $1.000.

Es gibt Events, die gehören schon seit Jahren fix zur WSOP, manche gibt es erst kurz, aber haben sich schnell etabliert. So gehören das Casino Employees, das Ladies, das Super Seniors, das Marathon, das Double Stack, das Little One for One Drop und auch The Closer dieses Jahr wieder zur Schedule, wenn von 28. Mai bis 16. Juli im Rio All Suite Hotel & Casino die 50. WSOP gefeiert wird.

Brandneu ist das Mini Main Event. Ein zweitägiges $1.000 Buy-In No Limit Hold’em Turnier. Unmittelbar vor dem Main Event wird das kleine Event ausgetragen, gestartet wird mit 60.000 Chips. Die Struktur ist dieselbe wie die vom Main Event, aber es wird eben mit 30 Minuten Levels gespielt, damit das Turnier auch in zwei Tagen entschieden ist.

Die fixierten Termine:

DATE EVENT BUY-IN CHIPS LEVELS Re-Entry TIME
May 29 Casino Employees $500 25 40 minutes 1 11am
June 4 Super Turbo Bounty $1,000 20 20 minutes None 10am
June 9 Double Stack $1,000 40 30/40 minutes 1 11am
June 10 Marathon $2,620 26,2 100 minutes None 12 noon
June 17 Super Seniors 60+ $1,000 20 60 minutes 1 10am
June 20 Ladies $10,000/$1,000 20 60 minutes 1 11am
June 24 Super Turbo Bounty $1,500 25 20 minutes None 10am
June 24 Tag Team
2-4 person teams
$1,000/Team 20 60 minutes None 12 noon
June 26 Colossus – Flight A $400 40 40 minutes 1/flight 10am
June 27 “ Flight B 10am
July 1 Mini Main Event $1,000 60 30 minutes None 11am
July 6 Little One for One Drop – Flight A $1,000+$111 40 60 minutes Unlimited 11am
July 7 “ Flight B 11am
July 8 “  Flight C 11am
July 11 Double Stack $1,500 50 30/40 minutes Unlimited 11am
July 12 The Closer – Flight A $1,500 25 30 minutes Unlimited 11am
July 13 “ Flight B 11am
July 14 “  Flight C 11am

Eröffnet wird die WSOP mit dem BIG 50 (30. Mai bis 6. Juni, Aufgrund vom Big 50 hat man das Colossus verändert und nach hinten verschoben. Es gibt beim Colossus dieses Mal zwei Flights und die werden am 26. und 27. Juni gespielt. Außerdem wird das Colossus das günstigste Turnier in der Braceletschedule mit einem Buy-In von $400. Dafür gibt es aber gleich 40.000 Chips und 40 Minuten Levels. Wer ein Bracelet in nur einem Tag gewinnen will, der hat zwei Möglichkeiten bei den Super Turbo Bounty Events. Das $1.000 Super Turbo Bounty wird mit $300 Bounty gespielt, das $1.500 mit $500.

WSOP Vize-Präsident Jack Effel verspricht, dass der Rest der Schedule bald folgt. Und es wird auf jeden Fall die beste WSOP aller Zeiten für die Spieler.

Eine Veränderung in den Starting Stacks macht die WSOP auf jeden Fall auch für die europäischen Spieler wieder attraktiver und sicherlich werden auch die Amerikaner mit den vielen Chips gut zurechtkommen. Das verspricht auf jeden Fall ein würdiges Jubiläum zum 50. Geburtstag.

Ab 28. Mai wird im Rio 24 Stunden täglich gepokert. Satellites und Turniere beginnen bereits bei $70 und auch für Cashgame wird wieder gesorgt. Wer im Rio oder einem der Caesars Hotels absteigt, kann schon ab $33 logieren – wenn man Mitglied beim Caesars Rewards Club ist. Zimmerreservierungen sind unter diesem Link möglich. Die Online-Anmeldung für die Turniere wird erst im März oder April geöffnet.

Weitere Details und Infos findet Ihr unter wsop.com.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT