Kings Rozvadov

WSOPC King’s: Marek Blasko sichert sich das Stud Event

0

Das sechste Ring Event beim World Series of Poker Circuit (WSOPC) im King’s Rozvadov war das € 300 + 30 Seven Card Stud. Mit 39 Entries war das Feld nicht allzu groß, aber auch kein leichtes. Am Ende war es Marek Blasko, der über den Sieg jubelte.

Nicht ganz so alt wie erwartet war die Altherrenrunde, obwohl Urgesteine wie Antonio Turrisi oder Vlado Sevo es sich natürlich nicht nehmen ließen, in ihrer Lieblingsdisziplin anzutreten. Auch Samy Albeck, Andrej Bogdanov, PLO High-Low Ringgewinner Thorsten Schuler, Deniz Yavuz oder auch Marek Blasko waren ebenfalls mit von der Partie.

Mit 30.000 Chips und 30 Minuten Levels blieb doch einiger Spielraum. 35 Teilnehmer sorgten mit vier Re-Entries für einen Preispool von € 11.115 und vier bezahlte Plätze. Gegen Mitternacht war der Final Table gefunden und die vier Geldränge waren das nächste Ziel. Antonio Turrisi konnte nicht am Final Table Platz nehmen, aber auch Andrej Bogdanov und Samy Albeck gingen leer aus.

Am Ende waren es Vlado Sevo, der immerhin 2006 Stud Europameister war, und Marek Blasko, die im Heads-up saßen. Marek konnte sich durchsetzen und sicherte sich so € 4.445 Preisgeld und den Ring.

WSOP Circuit Spring Edition
Seven Card Stud (Ring # 6)
Date:  March 12 Players: 35
Buy-In: € 300 Re-Entries: 4
Consumption Fee: € 30 Rebuys: 0
Prize Pool GTD  –  Add-Ons: 0
Starting Stack: 30.000 Leveltime: 30 min
             
  Prize Pool paid € 11.115  
             
Pos. First Name Last Name City Country Payout Deal
1 Marek Blaško Trnava Slovakia € 4.445  
2 Vlado Sevo Innsbruck Austria € 3.335  
3 Neculai Macovei Sighisoara Romania € 2.223  
4 Martin Rothärmel Oldemburg Germany € 1.112  

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT