WSOP Events weltmeister

WSOPC Rotterdam: Thomas Hofmann holt das Weekender

4

Im Holland Casino Rotterdam läuft der diesjährige World Series of Poker Circuit (WSOPC). 13 Goldringe gibt es dabei zu holen und einer davon ging an den Schweizer Thomas Hofmann. Er setzte sich beim € 440 Weekender durch und sicherte sich den Goldring und € 12.768 Preisgeld.

Zwei Starttage gab es beim Turnier, gespielt wurde mit 25.000 Chips. Tag 1A war ein Turbo mit 20 Minuten Levels und sorgte für 56 Entries, während Tag 1B mit 40 Minuten Levels 125 Entries anlockte. Mit 181 Entries ging es nach den Abzügen um € 69.502 und 26 bezahlte Plätze. Auf den Sieger warteten dabei € 15.319, wobei es 40 Spieler in den Finaltag geschafft hatten.

Am Ende sollte es Thomas Hofmann sein, der den Sieg einfuhr. Im Heads-up wurde das Preisgeld geteilt, aber Thomas und Willem de Jong spielten noch um den Goldring. Mit gegen konnte sich Thomas am Ende den Sieg und den Goldring sichern, beide Spieler konnten sich über € 12.768 Preisgeld freuen.

Die komplette Coverage zum WSOPC Rotterdam findet Ihr auf Pokercity.nl.

(c) Pokercity.nl
Rang Name Preisgeld
1 Thomas Hofmann € 12.768
2 Willem de Jong € 12.768
3 Gutyi Mykhailo € 7.298
4 Zeus Post € 5.609
5 Ryan Vermeer € 4.351
6 Koopie € 3.406
7 Robbie Bakker € 2.690
8 Firat Baltaci € 2.141
9 Majid Bozakraft € 1.717
10 Dionysos Anagnostopoulos € 1.397
11 Viorel Roscovan € 1.397
12 Micha Hoedemaker € 1.140
13 Bas Verreijt € 1.140
14 Pitmar Walker € 1.140
15 Jelmer Schuurmans € 1.140
16 Gerard van Veen € 938
17 Robert Galant € 938
18   € 938
19 Christian Banz € 938
20 Joachim Bold € 938
21 Bo Hoebe € 785
22 Bap de Haas € 785
23 Adrian Quickstern € 785
24 Danny van Zijp € 785
25 Jan van der Stroom € 785
26 Albert Hoekendijk € 785

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT