WSOPE King’s: Hanh Tran gewinnt das kleine PLO Event

Bracelet # 2 für Hanh Tran in diesem Jahr. Nachdem er sich im Sommer in Las Vegas beim kleinen 2-7 sein erstes Goldarmband gesichert hat, schnappte er nun auch beim € 505 + 45 Pot Limit Omaha Event der diesjährigen World Series of Poker Europe (WSOPE) im King’s Rozvadov den Sieg und knapp € 60.000 Preisgeld.

Hanh Tran und Tarek Sleiman lagen gleichauf in Führung, als es in den Finaltag ging. Florian Sarnow, der es gestern an einem Tag an gleich zwei WSOPE Finaltische geschafft hatte, war der Shortstack. Beim Turbo Bounty wurde er Runner-up, beim PLO sollte es dann nur Platz 8 werden. Er scheiterte kurz nach Beginn am Drilling von Oleg Pavlyuchuk und musste als erster den TV Tisch verlassen.

Romain Lewis konnte gegen Michael Mgalashvili verdoppeln und während der Franzose nun ein wenig verschnaufen konnte, war Michael kurz darauf mit gegen von Sebastian Obermeier all-in. Das Board brachte keine Rettung und man war noch zu sechst.

Allerdings hieß es gleich wieder Seat open, dieses Mal für Manish Goenka. Der Inder, der regelmäßig mit vielen Landsleuten ins King’s kommt, war an Tag 2 schon gefährlich short mit nur noch zwei BBs gewesen, hatte sich dann aber an den Final Table gespielt. Hier war dann aber Schluss, als er am Flop auf .10c: setzte und gegen Hanh Tran mit antrat. Der Turn brachte Hanh noch die besseren zwei Paar, River und Manish nahm Platz 6.

Oleg Pavlyuchuk gelang es, Tarek Sleiman fast alle Chips abzunehmen. Der Chilene war kurz darauf mit gegen : und X von Oleg Pavlyuchuk all-in. Das Board änderte nichts und Tarek belegte Platz 5.

Zu viert am Tisch konnte sich Hanh Tran immer weiter absetzen. Dann aber gelang Oleg Pavlyuchuk der Double-up gegen Hanh und übernahm die Führung. Bei Sebastian Obermeier lief nichts mehr und short war er dann mit .4c: gegen von Romain Lewis all-in. Das Board und man war noch zu dritt.

Es ging ein wenig hin und her, Lewis konnte kurz die Führung übernehmen, fiel dann aber zurück und ging am Board mit all-in. Oleg Pavlyuchuk callte mit .3h: und so ging Oleg mit einer knappen 3:1 Führung ins Heads-up gegen Hanh.

Im letzten Duell sah es dann gar nicht nach einem sieg für Hanh aus. Er fiel auf 5 BBs zurück, konnte aber mit der geturnten Straight gegen Oleg verdoppeln. Gleich darauf hielten auch die Queens und Hanh verkürzte auf einen 2:1 Rückstand. Mit dem Full House holte Hanh den nächsten Riesenpot und auch die klare Führung. Die gab er auch nicht mehr aus der Hand, das nächste All-in kam schon gleich danach von Oleg. Am Flop war Oleg mit .4s: all-in gegen Hanh mit . Der Turn änderte nichts, der River .2d: auch nicht und so konnte Hanh über sein zweites Bracelet und ein Preisgeld von € 59.625 jubeln.

 

World Series of Poker Europe Events
WSOP Europe PLO 8-Max  Bracelet #3
Date:  October 15 – 18 Players: 341
Buy-In: € 505 Re-Entries: 231
Consumption Fee: € 45 Rebuys: 0
Prize Pool GTD € 100.000 Add-Ons: 0
Starting Stack: 20.000 Leveltime: 30/40 min
           
  Prize Pool paid € 274.417  
           
Pos. First Name Last Names City Nation Payout
1 Duc Hanh Tran VIENNA Austria € 59.623
2 Oleg Pavlyuchuk МОСКВА Latvia € 36.851
3 Romain Pierre Lewis WIMBLEDON France € 25.473
4 Sebastian Helmut Obermeier NAMMERING Germany € 17.905
5 Tarek Andree Nemr Sleiman Alonso SANTIAGO Chile € 12.802
6 Manish Hariprasad Goenka MUMBAI India € 9.313
7 Michael Magalashvili HOLON Israel € 6-896
8 Florian Steffen Sarnow FRANKFURT Germany € 5.198
9 Norbert Burkhard OTTOBRUNN Germany € 3 991
10 Christopher Back TERRACE Canada € 3 991
11 Martin Hubert Rothaermel OLDENBURG Germany € 3 121
12 Jerome Jacob Roger Abitbol STRASBOURG France € 3 121
13 Toni Taimo Juhani Haemaelaeinen VANTAA Finland € 2 488
14 Dor Mey Tal MAZKERET BATYA Israel € 2 488
15 Massimiliano Pescatori LAS VEGAS Italy € 2 022
16 Andreas Dyll HUDE Germany € 2 022
17 Alfredo Vega Meister AACHEN Spain € 1 676
18 Jason Mathew Gray LONDON United Kingdom € 1 676
19 Peter -3096: Jaksland ESPRGAERDE Denmark € 1 676
20 Aaron Duczak KAMLOOPS Canada € 1 676
21 Amar Begovic SARAJEVO Bosnia and Herzegovina € 1 676
22 Christopher Michael Soyza PETALING JAYA Malaysia € 1 676
23 Guillaume Maxime Dany Diaz LONDON France € 1 676
24 Christian Teubner BÖNNIGSEDT Germany € 1 676
25 Luchezar Alexandrov Pumpalov SOFIA Bulgaria € 1 418
26 Russell Aaron Boyd LAS VEGAS United States € 1 418
27 Chris Ferguson LAS VEGAS  NV United States € 1 418
28 Jerome Claude Saliou COURBEVOIE France € 1 418
29 Michal Mrakes PRAHA Czech Republic € 1 418
30 Torsten Schlesier KABELSKETAL Germany € 1 418
31 Viliyan Georgiev Petleshkov PLOVDIV Bulgaria € 1 418
32 Ondrej Franta PRAHA Czech Republic € 1 418
33 Edward Graham Lawrie CHELMSFORD United Kingdom € 1 224
34 Danyel Boyaciyan DIEMEN Netherlands € 1 224
35 Michael Juen NASSEREITH Austria € 1 224
36 Sergei Popov САНКТ-ПЕТЕРБУРГ Russian Federation € 1 224
37 Alexander Bachman МОСКВА Russian Federation € 1 224
38 Shaun Kristopher Deeb WYNANTSKILL United States € 1 224
39 Hael Al Labani MÜNSTER Germany € 1 224
40 Roland Israelashvili NEW YORK United States € 1 224
41 Dario Alioto ROME Italy € 1 079
42 Vasile Strugari NASAUD Romania € 1 079
43 Netanel Amedi JERUSALEM Israel € 1 079
44 Dimitrios Gkatzas THESSALONIKI Greece € 1 079
45 Jonas Georg Kilian MARL Germany € 1 079
46 Grant Warren Hart CONWAY United States € 1 079
           
  Payout Day 1a        
22 Stanislav Yourievich Parkhomenko SOFIA Bulgaria € 953
23 Lluis Valls Oncins BCN Spain € 953
24 Ivaylo Aleksandrov Sivinov PLOVDIV Bulgaria € 953
25 Ting Ting Ho LAS VEGAS United States € 859
26 Georges Chehade KESRWAN Lebanon € 859
27 Yan Shing Tsang HONG KONG China € 859
28 Allen L Kessler LAS VEGAS United States € 859
29 Lance Cordell Garcia LOS ANGELES United States € 859
30 Dario Alioto ROME Italy € 859
31 Martin Hubert Rothaermel OLDENBURG Germany € 859
32 Sebastian Langrock WIEN Germany € 859
           
  Payouts Day 1b        
26 Ivaylo Aleksandrov Sivinov PLOVDIV Bulgaria € 994
27 Daniel Rezaei LEIBNITZ Austria € 994
28 Stefan Vogt ERBACH Germany € 994
29 Ana Maria David GALATI Romania € 994
30 Narcis Gabriel Nedelcu BUCHAREST Romania € 994
31 Juergen Heidl WAENGLE Germany € 994
32 Raffaele Castro LUGANO Switzerland € 994
33 Sebastian Langrock WIEN Germany € 896
34 Apostolos Chatzopoulos KÖNGEN Greece € 896
35 Jochen Manfred Kaiser AIDHAUSEN Germany € 896
36 Jeffrey Peter Madsen LAS VEGAS United States € 896
37 Marco Figuccia GORIZIA Italy € 896
38 Yehuda Cohen ROZVADOV Israel € 896
39 Pavel Sourek PRAHA  Czech Republic € 896
40 Antti Oskari Marttinen VANTAA Finland € 896
41 Thomas Pohnke WIEN Germany € 832
42 Lukas Zaskodny PRAHA Czech Republic € 832
43 Martin Frank DIETIKON Switzerland € 832
44 Sterling Frederic Savill TAMPA United States € 832
45 Pasquale Vinci RESCALDINA Italy € 832
46 Kos Sebastian MORAVSKA NOVA VES Czech Republic € 832
47 Andreas Walnum BODO Norway € 832
48 Michael Herbert Bartov STOCKHOLM Sweden € 832

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments