WSOP Events weltmeister

WSOPE King’s: Ivan Leow gewinnt das Leon’s High Roller

8

Ein weiteres 100k Super High Roller Event stand gestern, den 30. Oktober, im King’s Rozvadov im Rahmen der World Series of Poker Europe (WSOPE) auf dem Programm. 33 Entries sorgten dabei für € 3.135.000 im Pot, den Sieg holte sich einmal mehr Ivan Leow.

Eigentlich hätte das € 100.000 No Limit Hold’em Turnier über zwei Tage gespielt werden sollen, aber die Spieler einigten sich dann doch auf ein eintägiges Turbo. 1.000.000 Starting Stack und 30 Minuten Levels sorgten nun für Action, der Re-Entry war erlaubt.

23 Spieler nahmen an den Tischen Platz, zehn weitere Re-Entries sorgten letztlich für einen € 3.135.000 schweren Preispool. Leon Tsoukernik ließ es sich nicht nehmen, an diesem Turnier teilzunehmen, auch Matt „Aussie Matt“ Kirk, Matthias Eibinger, Martin Kabrhel, Adrian Mateos, Ole Schemion, Stefan Schillhabel, Mikita Badziakouski, David Peters und Timothy Adams waren mit von der Partie.

Die Top fünf Plätze wurden bezahlt und in Level 12 war man dann auf der Bubble. Manig Loeser wurde der Bubble Boy und damit lag es einmal mehr an Dominik Nitsche, die Kohlen aus dem Feuer zu holen. Doch auch für ihn blieb es dann nur beim Min-Cash von € 237.038.

Tony G. musste sich anschließend mit Rang 4 begnügen und nach dem Ausscheiden von Michael Soyza saßen sich Ivan Leow und Martin Kabrhel im Heads-up gegenüber. Leow verwehrte Kabrhel den zweiten 100k Sieg innerhalb von zwei Tagen und setzte sich durch. Er kassierte € 1.251.455 für seinen Sieg, für Martin blieb ein € 773.457 Trostpflaster für Rang 2.

Heute gibt es weitere High Roller Action, das zweite Short Deck Event steht an, dieses Mal mit einem Buy-In von € 50.000. Die Infos gibt es unter pokerroomkings.com.

 

World Series of Poker Europe
Leon’s High Roller
Date:  October 30 Players: 23
Buy-In: € 100.000 Re-Entries: 10
Consumption Fee: € 0 Rebuys: 0
Prize Pool GTD   Add-Ons: 0
Starting Stack: 1.000.000 Leveltime: 30 min.
           
  Prize Pool paid € 3.135.000
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Ivan Leow Malaysia € 1.251.455  
2 Martin Kabrhel Czech Republic € 773.457  
3 Christopher Michael Soyza Malaysia € 521.471  
4 Antanas Guoga Lithuania € 351.579  
5 Dominik Nitsche Germany € 237.038  

 

€100.000 Buy-in // www.pokerroomkings.com

Publiée par Casino Kings sur Mardi 30 octobre 2018

8 KOMMENTARE

  1. What?! Moment habe ich was verpasst?! Matt Kirk ist doch der der Leon in Millionen Höhe verklagt hatte wegen dem betrunkenen Cash Game in Vegas?! Gab es da schon eine Lösung?! Anscheinend ja, sonst würde Matt nicht in der Höhle des Löwen aka Leons Kings Resort sitzen und gemeinsam feucht fröhlich High Roller zocken?! Interessant…

    1
    1
  2. Die haben doch schon vor 6 Monaten wieder zusammen diese Ultra skystakespartie bei den partypokermillons in Kanada zusammen gespielt und es war wieder alles geklärt…..da hatte Kirk um die 5-6mio$ liegen lassen.

  3. So sehr dominieren die Überflieger ,,The Germans,, aber auch nicht mehr die Highroller.auch wenn es manche nicht hören wollen, von den ~ 50 Superhighrollern kann immer jeder gewinnen….der der besser runnt shipt!

  4. Ja das war das looseste plo game aller zeiten. Am ende glaube ich drei handed und kirk hatte einen vip vob 87 ungefähr:). Am ende 7.2 millionen im brand:)

  5. Ich fand es dieses Wochenende schon Wahnsinn das man bei 1000/2000 zusehen kann im King`s ,
    wo Matt , Leon und ein paar andere bekannte Gesichter spielten und jeder rund eine Million am Tisch hatten.
    Die super großen Cashgames laufen dann aber doch seperat am Tisch im kleinen Privatbereich wo es so hoch wird das es keine runden Chips mehr gibt sondern nur noch rechteckige Platten.

Schreibe einen Kommentar zu Pokerfirma Redaktion Abbruch