News

Wynn: Andrew Moreno gewinnt die Wynn Millions Premiere

Die Premiere des $10.000 Wynn Millions ist entschieden. Nach einem Deal zu dritt konnte Andrew Moreno über $1.460.106 Preisgeld und den Sieg jubeln.

1.328 Entries hatten das $10k Wynn Millions zu einem Erfolg gemacht. Manuel Fritz war als bester deutschsprachiger Spieler auf Rang 105 ($29.348 ausgeschieden), neun Spieler gingen gestern angeführt von Clayton Maguire ins Finale. Bekanntester Spieler am Tisch war EPT Vilamoura Champion Toby Lewis.

Das erste All-in und Call gab es zwischen Andrew Moreno mit den Kings gegen von Clayton Maguire. Die Kings hielten und Andrew startete mit einem Double-up in den Finaltag. Erst in Hand # 53 gab es den ersten Seat open, Lion Yiming Lee verabschiedete sich mit gegen Julian Milliard-Feral. Joe Kuether stellte dann seine letzten sechs BBs im SB mit all-in, Jaime Cervantes callte mit im BB und so waren es noch sieben Spieler.

Toby Lewis schickte mit dann Jaime Cervantes mit den Queens vom Tisch und konnte knapp die Führung vor Clayton Maguire übernehmen. Clayton holte sich die Führung schnell zurück, dafür konnte aber Toby mit Philip Sing mit verabschieden. Auch Julian Milliard-Feral fiel schließlich mit Toby Lewis mit Tens zum Opfer. Im Kampf der Shortstacks konnte dann Andrew Moreno mit den Queens Salim Admon mit Pocket 9s nach Hause schicken und zu Toby Lewis aufschließen. Clayton Maguire lag noch immer mit Abstand an der Spitze.

Zu dritt gab es einen Deal, der Clayton Maguire mit $1.342.850 das meiste Geld sicherte. $313.000 für den Sieger und $100.907 für den Runner-up blieben im Pot. Gleich nach dem Deal fiel Toby Lewis zurück. Er kämpfte, doch mit Pocket 3s gegen musste er sich schließlich doch mit Rang 3 für $1.235.204 begnügen. Clayton Maguire ging nun auch als Chipleader ins Heads-up gegen Andrew Moreno. Der Vorsprung von Clayton wurde immer größer, doch dann gelang Andrew mit der Double-up gegen , weil das Board :K: :2: brachte. Nur wenige Hände später waren die Chips wieder in der Mitte, erneut hielt Clayton mit die bessere Hand gegen von Andrew. Doch wieder war das Board :5: auf der Seite von Andrew Moreno, der sich so über den Sieg und $1.460.106 freuen konnte.

Rang Name Nation Preisgeld Deal
1 Andrew Moreno USA $2.018.666 $1.460.106*
2 Clayton Maguire USA $1.248.886 $1.443.757*
3 Toby Lewis UK $871.314 $1.235.204*
4 Salim Admon USA $619.160  
5 Julian Milliard-Feral France $456.629  
6 Philip Shing USA $360.140  
7 Jaime Cervantes USA $289.361  
8 Joe Kuether USA $240.302  
9 Lion Yiming Lee USA $202.765  

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments