888Poker

XL Inferno Championships: John Proudfoot holt das Main Event

0

Jonathan „Johnfoot“ Proudfoot hat das Main Event der 888poker XL Inferno Championships gewonnen.

Die XL Inferno Championships auf 888poker ist beendet, zum Abschluss gab es vier Events. Der dickste Preisgeldtopf kam beim $1.050 Main Event zusammen. Hier gingen der Sieg sowie $209.779 an den Briten Jonathan „Johnfoot“ Proudfoot.

Runner-Up wurde wellyxx ($150.670) aus Finnland. Erfolgreichster DACH-Spieler war hummar (10./$12.517). Auch im $160 Mini Main Event sollte es nichts mit einem Sieg für die deutschsprachige Poker-Community werden.

Mit yoteniaAsku (4./$14.550), Charlymogo (5./$10.115), OneH1tWonder (8./$4.114) und LvckyLvke (9./$2.508) schafften es dort vier Spieler aus unseren Breitengraden an den Final Table.

Wie gewohnt gab es am Sonntag auch den WSOP 2018 Main Event Package Qualifier. 38 Spieler kämpften um drei exklusive Turnierpakete. Bubble Boy wurde vezeco aus der Ukraine.

Kein Paket, doch dafür $4.200 gingen an Castilian24 (3./$4.200). RyanOttoLOL, Hope_Flooky und WHATaDREAM schnappten sich die Packages im Wert von je $12.600 und werden nach Las Vegas zur WSOP 2018 fliegen.

Kommenden Sonntag gibt es das nächste Online Finale. Sub Staellites finden täglich statt, bereits ab $0,50 kann man sich seinen Platz bei der World Series of Poker 2018 erspielen.

Bereits am Mittwoch gibt es das Champion of Champions-Turnier. Alle Sieger der XL Inferno Serie spielen um ein $12.600 WSOP Main Event Package, zwei $2.700 WSOP Crazy 8 Packages sowie Turniertickets im Wert von $55 bis $1.050.

2018 XL Inferno Championships

Datum: 10. bis 20. Mai
Events: 34
Buy-Ins: $5 bis $2.600
Preisgeld: $2.985.000 GTD

Ergebnisse zu Tag 11:

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT