Casinos Austria

Yusuf Kurt ist der PLO Europameister 2014

Der neue Europameister im Pot Limit Omaha heißt Yusuf Kurt. 55 Spieler waren beim € 2.000 Pot Limit Omaha Turnier der Poker EM angetreten, am Ende ging Yusuf Kurt als Sieger mit € 35.420 und dem Titel nach Hause, nachdem er Jan-Peter Jachtmann im Heads-up besiegt hatte.

Neun der 55 Spieler kamen zum Finaltag der PLO Europameisterschaft zurück ins Casino Baden, um den Sieger zu küren. Jan-Peter Jachtmann war der klare Chipleader und er sollte auch weiter dominieren. Zunächst ging es um das Erreichen der sechs bezahlten Plätze. Es war ein zähes ringen, wobei es Laszlo Bujtas aus Ungar noch vor Shortstack Alex Kravchenko erwischen sollte. Damit war man auf der Bubble und es wurde doch sehr tight gespielt.

Rund eine Stunde sollte es dauern, ehe Jan Collado als Bubble Boy gehen musste. Mit traf er auf von Jan Peter Jachtmann, das Board brachte keine Hilfe und Jan Collado ging leer aus.

Auch danach ging es nur langsam vorwärts. Shortstack Ashot Kagramanov konnte einige Male verdoppeln, auch Alexander Freund sprang dem Turniertod von der Schippe. Yusuf Kurt war zwischendurch gefährlich short, konnte dann aber kontinuierlich aufbauen und schloss zu Jan-Peter Jachtmann auf.

Alexander Freund konnte eliminierte Richard Ashby, den Stud Europameister 2009 und WSOP Bracelet Gewinner 2010, auf Rang 6. Andreas Freund verabschiedete sich im bislang größten Pot des Turniers gegen Yusuf Kurt. Mit :Jc. scheiterte Andreas an von Yusuf und nahm Platz 5. Es sollte nich allzu lange dauern, bis Yusuf auch Alexander Freund hinterher schickte. Dieses Mal waren es die Könige von Yusuf, die Alexander verabschiedeten.

Zu dritt am Tisch hatte Yusuf nun die Führung übernommen, Ashot war nach wie vor der Shortstack. Zurück aus der Dinnerbreak ging es recht langsam voran. Jan-Peter Jachtmann fiel hinter Ashot zurück, konnte dann aber gegen Yusuf Kurt verdoppeln und war wieder im Spiel. Auf Rang 3 erwischte es letztlich Ashot, der mit Drilling 10 an der Straße von Yusuf scheiterte.

Winner PLO Poker EM 2014Im Heads-up war Yusuf Kurt klarer Chipleader und Jan-Peter Jachtmann fiel immer weiter zurück. Aber Jan hatte den Titel noch nicht aufgegeben, kämpfte sich wieder ein wenig hoch und konnte dann auch verdoppeln. Damit lag er wieder knapp in Führung, allerdings hielt diese nicht lange. In einem Riesenpot fiel die Vorentscheidung um den Titel. Mit hatte Yusuf am Flop schon das Full House, Jan nur für den Drilling. Turn und River änderten nichts und Yusuf verdoppelte, Jan blieben nur 2,5 BBs. Die setzte er in der nächsten Hand auf , Yusuf fand . Das Board und damit war das Event entschieden. Yusuf Kurt durfte sich über den Titel freuen.

1. Yusuf Kurt A 35.420 €
2. Jan-Peter Jachtmann D 23.280 €
3. Ashot Kagramanov RUS 16.190 €
4. Alexander Freund A 11.130 €
5. Andreas Freund A 8.100 €
6. Richard Ashby GBR 7.080 €

 

 

 


8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
SignorWollmano
5 Jahre zuvor

Hat wieder der Toy gewonnen….how ever…auf dauer setzt sich trotzdem jan peter durch…dieser yusuf würde sich nicht mit dem Gewinn an den nächsten cash game Tisch setzen…sein Glück war das Setup…ansonsten gg jan!

St. Pauli
5 Jahre zuvor

EUROPAPOKALSIEGERBESIEGER

lol
5 Jahre zuvor

Was für ein Schwachsinn, „Europameister“. LOL

cwkdwkö
5 Jahre zuvor

(edit) Ihr habt hier die Möglichkeit, Euch über unsere aktuellen Themen zu informieren, diese zu kommentieren und Euch mit anderen Spielern auszutauschen. Wir freuen uns über Eure konstruktive und kritische Auseinandersetzung mit den veröffentlichten Beiträgen, möchten aber darum bitten, allgemeine Umgangsformen zu beachten. Kommentare, deren Inhalt rechtswidrig, pornografisch, extremistisch, rassistisch, beleidigend, ruf- oder geschäftsschädigend ist oder zu einer Straftat auffordert, werden ohne Begründung gelöscht. Entfernt werden auch Kommentare, die ehrverletzende Äußerungen, sonstige strafbare Inhalte, Werbung oder gewerbliche Inhalte enthalten. Vielen Dank! Die PokerFirma.com-Redaktion

Kivanc
5 Jahre zuvor

Gratuliere LAN…..;-)

IYF
5 Jahre zuvor

@SignorWollmano „dieser yusuf würde sich nicht mit dem Gewinn an den nächsten cash game Tisch setzen…“ hier schreibt mal wieder jemand ohne überhaupt eine Ahnung zu haben. Yusuf Kurt organisiert seit Jahren die Highroller Lounge im Montesino (10/20 PLO/NLHE), die wöchentlichen 5/10 Runden und 40/80 2-7 Games.

Meine Meinung
5 Jahre zuvor

@ Redaktion

Jan hatte Flush und kein Drilling!

Grz