Casinos Austria

ZebraUZ gewinnt das Snow Festival der CAPT Seefeld

0

Ein Deal der letzten drei Spieler brachte beim € 500 + 50 Snow Festival der Casinos Austria Poker Tour (CAPT) Seefeld die Entscheidung. ZebraUZ konnte sich dabei den Sieg sichern, das meiste Geld aber ging an Christian Bauer.

ZebraUZ hatte sich im Endspurt an Tag 2 den Chiplead gesichert und führte heute den Final Table an. Gerd Hörburger war der Shortstack und musste gleich gehen, als er mit :Kh: :Qs: gegen die Könige von Björn Griese lief.

Mit einigen Double-ups und Big Pots ging es weiter, ehe Fulvio Sansanelli mit :As: :10h: gegen Pocket 4s Feierabend hatte. ZebraUZ und Dennis Wilke lagen fast gleichauf in Führung, während Doschdi ums Turnierleben kämpfte. Mit :Ad: :9d: musste er sich schließlich gegen :Qd: :Jd: von Günther Clementi geschlagen geben.

Die beiden Chipleader trafen dann aufeinander, Dennis Wilke verbluffte sich gegen ZebraUZ und musste viele Chips lassen. Bald darauf ging Dennis auf das BB Reraise von Christian Bauer mit Pocket 7s all-in und Christian callte mit den Kings. Das Board brachte keinen Treffer für Dennis, sondern mit :Kc: :Ad: :Qh: :Qc: :5s: noch das Full House für Chris und Dennis musste Platz 6 nehmen.

Während Patrick Kurfner short verdoppeln konnte, musste sich Björn Griese mit :Ad: :3c: gegen die Tens von Christian Bauer geschlagen geben. ZebraUZ und Christian Bauer lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen ums Chiplead, während Patrick Kurfner immer weiter zurückfiel. Mit :Ad: :8d: traf er schließlich auf :Ah: :4h: von Günther Clementi. Das Board :3s: :9h: :5h: :Qh: :9c: und Patrick nahm Platz 4.

Zu dritt wurden dann schnell die Zahlen angeschaut, ein wenig nachgebessert und dann geteilt. ZebraUZ nahm den Sieg und die Trophy samt € 28.175, während Christian Bauer Rang 2 für € 29.000 mitnahm. Für Günther Clementi gab es Platz 3 für € 24.225.

Rang Vorname Name Nation Preisgeld Deal
1. ZebraUZ   D 40.440€ 28.175€
2. Christian Bauer A 24.530€ 29.000€
3. Günther Clementi I 16.430€ 24.225€
4. Patrick Kurfner A 11.460€  
5. Björn Griese D 8.590€  
6. Dennis Wilke D 6.740€  
7. Doschdi   D 5.700€  
8. Fulvio Sansanelli D 4.720€  
9. Gerd Hörburger A 3.880€  
10. Guido G D 3.370€  
11. Samuel Marseiler I 3.200€  
12. Thomas Schuster A 3.200€  
13. Marcin Puczylowski PL 2.410€  
14. Ivan Chetin RUS 2.410€  
15. Basti   D 2.410€  
16. Patrik Juric A 1.840€  
17. Samin   D 1.840€  
18. Jürgen Aigner A 1.840€  
19. Benito La Marca I 1.430€  
20. Edgars Hauks LVA 1.430€  
21. Christopher Halbig D 1.430€  
22. Wolfgang Bittl D 1.430€  
23. Jessica Teusl A 1.430€  
24. Adem Marjanovic A 1.430€  
25. Tomasz Kozub PL 1.430€  
26. Martin Frank CH 1.430€  
27. HL   D 1.430€  
28. Tanja Wagermaier D 1.180€  
29. Thomas Wagermaier A 1.180€  
30. Thijs Menco NLD 1.180€  
31. Florian Geiger D 1.180€  
32. Danielle Lautwein LUX 1.180€  
33. David Talaga PL 1.180€  
34. HP Jacobi D 1.180€  
35. Fabrizio Fuchs CH 1.180€  
36. Helmut Strobl D 1.180€  

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT