Zweiter deutscher Sieg beim Poker Triathlon im Casino Salzburg

Das zweite Event beim Poker Triathlon im Casino Salzburg ist gespielt und wieder durfte ein Deutscher, nämlich Thomas Dadlhuber, über den Sieg jubeln. Er setzte sich beim € 50 Pot Limit Omaha Rebuy Turnier durch und durfte sich über € 1.690 freuen.

Klein, aber ebenfalls wieder sehr fein war das Teilnehmerfeld beim zweiten der drei Pokerevents im Schloss Kleßheim. Gegenüber dem Seven Card Stud Event konnte das Feld aber doch deutlich vergrößert werden. 31 Spieler kauften sich beim PLO ein, 40 Rebuys und 28 Add-ons wurden getätigt. Somit lagen € 4.455 im Pot und die ersten vier Plätze wurden wieder bezahlt.

Wie schon beim Stud konnte Bernhard Perner wieder Platz 4 erobern, der Stud-Gewinner Peter Hohenleitner landete dieses Mal auf Rang 3. Der Sieg ging schließlich an Thomas Dadlhuber, der so einen Heimerfolg von Gerald Ornezseder verhinderte.

Als drittes und letztes Event des Poker Triathlon steht heute um 18 Uhr ein € 200 No Limit Hold’em auf dem Programm. Gespielt wird mit Second Chance, das heißt dass man sich nach seinem Ausscheiden aus dem Turnier noch einmal einkaufen kann. Die Details zum Turnier findet Ihr wie immer unter poker.casinos.at.

1 Thomas Dadlhuber D € 1.690
2 Gerald Ornezeder A € 1.250
3 Peter Hohenleitner D € 890
4 Bernhard Perner A € 625

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments