News

Zweites Ostsee Poker Satellite in der Spielbank Schwerin

Im September lädt die Spielbank Warnemünde wieder zur Ostsee Poker Championship und bis dahin laufen abwechseln in den Spielbanken Warnemünde und Schwerin die Satellites. Gestern Sonntag, den 6. Februar 2011, wurden in Schwerin zwei weitere Tickets ausgespielt.

Die Satellites zur Ostsee Poker Championship sind ein Mix aus normalem Turnier und Satellite. Die beiden Bestplatzierten gewinnen zusätzlich zum Preisgeld noch die € 500 Championship Tickets, der übrige Preispool wird normal ausbezahlt. Gestern fanden sich 46 Teilnehmer zum € 100 No Limit Hold’em Turnier in der Spielbank Schwerin ein. Elf Rebuys und 33 Add-ons à € 50 wurden ebenfalls getätigt.

Nach einer Stärkung am Buffet ging es weiter in einen langen Pokerabend. Um 19:45 Uhr fiel der erste Tisch und es sollte bis 23:30 Uhr dauern, ehe der Final Table feststand. Im Heads-up saßen sich schließlich Harald Berger und Guido Schwarzer gegenüber. Beide hatten das Ticket sicher, aber die Platzierung und das Preisgeld waren noch nicht verteilt. Nur zehn Minuten dauerte das Duell, das Harald Berger zu seinen Gunsten entscheiden konnte.

Das nächste Satellite zur Ostsee Poker Championship findet wieder in der Spielbank Warnemünde statt und zwar am 6. März 2011. Dieses Jahr werden auch in zwei weiteren Spielbanken Satellites gespielt und so gastiert man am 3. April erstmals in der Spielbank Stralsund. Alle Details zur Turnierserie und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung findet Ihr unter www.ostseepoker.de.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments