News

Zweites Satellite zum Deep Blue Ice Poker Turnier im Casino Bremen

Gestern Samstag, den 23. Januar 2010 fand im Casino Bremen das zweite Satellite zum Deep Blue Ice Pokerturnier. 35 Teilnehmer hatten sich eingefunden und mit den Rebuys und Add-ons konnten sieben Tickets für das € 880 No Limit Hold’em Turnier ausgespielt werden.

Pünktlich um 20 Uhr gingen die Teilnehmer an den Start des € 75 Rebuy Satellites. In den ersten vier Levels konnte nachgekauft werden und gleich 26 wurde die Option ausgenutzt. Mit den 25 Add-ons belief sich der Preispool auf € 6.020 und nur € 140 fehlten auf das siebente Ticket.

Als noch 14 Spieler im Turnier waren, einigten sich die Teilnehmer, dass jeder von ihnen € 10 zum Preispool zuzahlt, damit auch Ticket Nr. 7 ausgespielt werden kann. Es dauerte rund fünf Stunden, ehe die Bubble dann platzte. Herr Taute ging im CO shortstacked mit 4.700 all-in und bekam von Herrn Heinicke im SB den Call. Taute zeigte , Heinicke . Als am Flop kam, glaubten schon alle an ein Double up von Taute, doch am River beendete das Turnier. Taute ging leer aus und die verbliebenen sieben Spieler durften über ein Ticket jubeln.

Herr Straatmeyer, Christian
Herr Kissinger, Karl
Herr Renken, Andreas
Herr Kujovic, Metko
Herr Beau, Norman
Herr Gulam, Mustafa
Herr Heinicke, Eckhardt

Mit den beiden Satellites und den Voranmeldungen sind bereits 40 Tickets für das Deep Blue Ice am 29. und 30. Januar vergeben. Am Mittwoch, den 27. Januar, gibt es mit dem € 85 Satellite die letzte Chance, sich günstig eine Startkarte für das Deep Stack Turnier am Wochenende zu sichern. Wer die Gelegenheit nutzen will, sollte sich rechtzeitig entweder telefonisch unter 0421 – 329 00 201 oder persönlich im Casino Bremen seinen Platz reservieren lassen. Weitere Infos zum Satellite und dem Deep Blue Ice findet Ihr wie immer unter www.westspiel.de.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments