PokerfloorBerlin

Bob setzt sich beim Select your Stack am Potsdamer Platz durch

0

Freie Auswahl hieß es gestern, den 4. November, wieder beim Select your Stack in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz. Jeder Spieler konnte sein Buy-in selber wählen und zwischen drei Angeboten wählen.

Spielbank berlin

Das günstigste Buy-In mit € 60 + 6 wählten 14 Spieler und gingen mit 10.000 Chips an den Start. 32 Mal wurde das mittlere Buy-In mit € 80 + 8 für 15.000 Chips gewählt. 43 Spieler wählten die teuerste Option mit € 100 + 10 und hatten so 20.000 Chips zur Verfügung. Die Blinds stiegen alle 20 Minuten, im Preispool lagen € 7.700 und 9 Spieler wurden bezahlt. Ohne Deal ging es durch den Abend, Bob setzte sich im Heads-up gegen Schraenki durch und gewann € 2.465 Siegprämie. Für den Runner-up wurden € 1.525 Preisgeld bezahlt.

Alle Turniere der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz, der Hasenheide und am Fernsehturm findet man spielbank-berlin.de/Pokerfloor.

 

Platz Name Preisgeld Deal
1 Bob 2.465 €  
2 Schraenki 1.525 €  
3 Rasti 1.065 €  
4 Georgios 775 €  
5 Fuchs 570 €  
6 Nick 475 €  
7 Mannfred 345 €  
8 Klaus 285 €  
9 Aleksandar 245 €

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT