PokerfloorBerlin

Heads-up Deal entscheidet am Dienstag in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz

0

Mit vielen Chips und schnellen Blinds ging es gestern, den 3. Mai, beim € 70 + 7 No Limit Hold’em Fast and Deep Turnier in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz an die Turniertische. Ein Deal im Heads-up sorgte gestern für die Entscheidung und brachte A.B. den Sieg.

Pokerfloor_Sl2Mit 15 Minuten Blindlevel und 25.000 Chips ging es für 68 Entries um einen Preispool von € 4.080 im Preispool bei sieben bezahlten Plätzen. Der Bubbleboy erhielt noch € 70 und im Anschluss bis zum Heads-up gespielt. Hier gab es einen Deal zwischen A.B. und Dennis, A.B. als Chipleader erhielt € 1.290 Siegprämie und der Runner-up nahm € 1.000 Preisgeld in Empfang.

 

 

Platz Vorname Nachname Preisgeld Deal
1 A.B. 1.425 € 1.290 €
2 Dennis 885 € 1.000 €
3 Göki 585 € 575 €
4 B.v.B. 415 € 405 €
5 Abduraimov 310 € 300 €
6 Wilmaaa 250 € 240 €
7 Oscar 210 € 200 €
8 Nelson 70 €

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT