PokerfloorBerlin

Marko siegt nach 3-Way Deal beim Fast & Deep am Potsdamer Platz

Mit einem vollen Pokerfloor wurde gestern, den 11. April, das € 60 + 6 No Limit Hold’em Deep & Fast in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz gespielt. 127 Entries generierten dabei einen Preispool von € 7.620 und die ersten 15 Plätze wurden bezahlt.

Pokerfloor_Sl2Deep & Fast stand wieder für 25.000 Chips und 15 Minuten Levels, zwei Re-Entries waren erlaubt. Die ersten 15 Plätze brachten Geld, wobei der Min-Cash diesmal bei € 130 lag. Zu dritt wurde am Ende gedealt, Marko als Chipleader erhielt € 1.600 Siegprämie. Tennis Borussia und Cooper nahmen jeweils € 1.400 Preisgeld in Empfang.

 

Platz Vorname Nachname Preisgeld Pr. nach Deal
1 Marko   2.130 € 1.600 €
2 Tennis Borussia 1.320 € 1.400 €
3 Cooper   950 € 1.400 €
4 Call   700 €  
5 Hidden   525 €  
6 Egal   400 €  
7 Big Boss PDM   305 €  
8 Kalle   240 €  
9 Saber   195 €  
10 Markus   155 €  
11 Thomas D.   155 €  
12 Ante   155 €  
13 Peter   130 €  
14 Gast   130 €  
15 Duclos   130 €  

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments