PokerfloorBerlin

Potsdamer Platz: 3-Way Deal entscheidet das Bounty Hunter

Die Spielbank Berlin am Potsdamer Platz lud gestern, den 13. Dezember, wieder zum € 100 + 50 + 15 No Limit Hold’em Bounty Hunter. 78 Entries konnten verzeichnet werden, der Sieg wurde durch einen Deal zu dritt entschieden.

Spielbank berlin€ 100 vom Buy-In gehen in den Preispool, € 50 gibt es als Kopfgeld für jeden Spieler, den man aus dem Turnier befördert. 78 Entries konnte bei der gestrigen Bountyjagd verzeichnet werden, gespielt wurde wie gewohnt mit 25.000 Chips und 15 Minuten Levels.

€ 7.800 landeten im Pot, € 3.900 wurden als Bounties ausbezahlt. Die Top 8 Plätze waren gestern bezahlt, wobei der Sieg und die Siegprämie von € 2.655 nicht ausgespielt wurden. Die letzten drei einigten sich auf eine Teilung zu gleichen Teilen und so konnten sich alle drei über je € 1.790 freuen.

Durch die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) werden zur Zeit keine Spielernamen mehr veröffentlicht.

Alle Turniere der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz und am Fernsehturm findet man spielbank-berlin.de/Pokerfloor.

Rang Preisgeld Deal
1   2.655,00 €   1.790,00 €
2   1.640,00 €   1.790,00 €
3   1.080,00 €   1.790,00 €
4      755,00 €  
5      560,00 €  
6      440,00 €  
7      360,00 €  
8      310,00 €  

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments