PokerfloorBerlin

Potsdamer Platz: Deal zu fünft beim „Bounty Hunter“

Am Freitag steht in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz immer das Bounty Hunter Turnier an. Gestern, den 24. Januar musste man ein Buy-In von €100+15+50 bezahlen um dabei zu sein. 

Spielbank berlin

Jeder Spieler erhielt zum Start ein Stack von 25.000 Chips, die Blinds wurden alle 15 Minuten erhöht. Für jeden Spieler, den man an die Rail schickte, erhielt man €50. Mit einem Re-Entry konnte man sein Glück erneut versuchen. 71 Entries konnte man verzeichnen, was einen Preispool von €7.100 ausmachte.

Ein Deal der letzten 5 Spieler beendete das Turnier. Der Sieger erhielt hier €2.085.

Durch die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) werden zurzeit keine Spielernamen mehr veröffentlicht.

Alle Turniere der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz und am Fernsehturm findet man spielbank-berlin.de/Pokerfloor.

Platzierung Name Preisgeld Deal
1. k.A. 2405,- 2085,-
2. k.A. 1495,- 1000,-
3. k.A. 985,- 1000,-
4. k.A. 690,- 1000,-
5. k.A. 510,- 1000,-
6. k.A. 400,-  
7. k.A. 330,-  
8. k.A. 285,-  


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments