PokerfloorBerlin

Potsdamer Platz: Deal zu viert beendet das Select your Stack

0

Am gestrigen Samstag, den 6. April, wurde am Potsdamer Platz wieder das Select your Stack gespielt. Jeder Teilnehmer konnte wie gewohnt zum Start sein Buy-in selbst wählen, drei Buy-ins standen zur Auswahl.

Spielbank berlinDas günstigste Buy-In lag bei € 60 + 6 und gab 10.000 Chips, 9 Spieler nahmen es in Anspruch. Das mittlere Buy-In mit € 80 + 8 versprach 15.000 Chips und 12 Spieler entschieden sich dafür. Die teuerste Option kostete € 100 + 10 und brachte 20.000 Chips, 66 Spieler entschieden sich für diese Variante. Somit sorgten insgesamt 87 Spieler für einen Preispool von € 8.100. Auf 9 Plätze plus Bubble wurde bezahlt. Die Blinds stiegen alle 20 Minuten. Beendet wurde das Turnier durch einen Deal zu viert. Der Chipleader sicherte sich den Sieg und ein Preisgeld von € 1.510. Durch die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) werden zur Zeit keine Spielernamen mehr veröffentlicht.

Alle Turniere der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz, der Hasenheide und am Fernsehturm findet man spielbank-berlin.de/Pokerfloor.

Platz Preisgeld Deal
1 € 2.595 € 1.510
2 € 1.600 € 1.500
3 € 1.120 € 1.500
4 € 815 € 1.500
5 € 600
6 € 450
7 € 360
8 € 300
9 € 260
10 € 120

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT