PokerfloorBerlin

Potsdamer Platz: Gute Resonanz beim Select your Stack am Samstag

Am gestrigen Samstag, den 29. Februar, stand am Potsdamer Platz wieder ein Select your Stack auf dem Plan. Jeder Teilnehmer konnte seinen Einsatz selber bestimmen und zwischen drei Buy-ins wählen. Insgesamt wurden diesmal € 5.160 Preisgeld erzielt.

Spielbank berlinDas günstigste Buy-In lag bei € 60 + 6 und gab 10.000 Chips, 6 Spieler nahmen es in Anspruch. Das mittlere Buy-In mit € 80 + 8 versprach 15.000 Chips und 10 Spieler entschieden sich dafür. Die teuerste Option kostete € 100 + 10 und brachte 20.000 Chips, 40 Spieler wählten diese Variante. Die Blinds stiegen alle 20 Minuten, 6 Plätze plus Bubble waren bezahlt. Ohne Deal wurde der Abend beendet, der Sieger erhielt € 1.890 Preisgeld. Durch die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) werden zur Zeit keine Spielernamen mehr veröffentlicht.

Alle Turniere der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz und am Fernsehturm findet man spielbank-berlin.de/Pokerfloor.

Platz Name Preisgeld Deal
1 NN 1.940,00 1.890,00
2 NN 1.195,00 1.155,00
3 NN 785,00 755,00
4 NN 540,00  
5 NN 395,00  
6 NN 305,00  
7 NN   120,00

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments