PokerfloorBerlin

Spielbank Berlin: 3-Way-Deal beendet das Bounty Turnier am Potsdamer Platz

Mit einer Bountyjagd wird jeden Samstag beim € 100 + 10 No Limit Hold’em Bounty Turnier in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz der Turnierkalender fortgesetzt. Vom Buy-in gehen jede Woche € 80 in den Preispool und € 20 bekommt jeder Spieler der einen anderen aus dem Turnier nimmt.

Die Spieler gehen mit 20.000 Chips an den Start, die Blinds werden alle 20 Minuten erhöht und es besteht die Option auf zwei Re-Entrys.

Gestern, den 8. April, wurden insgesamt 54 Entries verzeichnet und so kamen € 4.320 in den Pot. Auf sechs Plätze wurde ausbezahlt. Die letzten drei Bounties wurden nicht mehr ausgespielt, ein Deal brachte das Ende. Nach Chipcount setzte sich Peter Miller vor Benjamin und Marcin durch.

 

Platz Name Preisgeld Deal
1 Peter Miller 1.620 € 1.300 €
2 Benjamin 1.000 € 990 €
3 Marcin 655 € 985 €
4 Maxim 455 €  
5 Michal 335 €  
6 Ludo 255 €  

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments