PokerfloorBerlin

Spielbank Berlin am Fernsehturm: Teilung zu viert beim „Fast&Deep“ Turnier

0

In der Spielbank Berlin am Fernsehturm wurde gestern, den 28. Februar der Turnierkalender mit dem „Deep&Fast“ Turnier fortgesetzt. für ein Buy-In von €50+5 konnte man an den Tischen Platz nehmen. 

Das Buy-In brachte zu Beginn ein Stack von 20.000 Chips. Die Blinds wurden alle 15 Minuten erhöht. Jeder Spieler hatte die Option, zwei Re-Entries zu nutzen. Insgesamt konnte man 42 Entries verzeichnen was einen Preispool von €2.100 ausmachte. Das Preisgeld wurde auf 5 Plätze plus Bubble bezahlt.

Der 6. platzierte konnte noch €60 für sich aushandeln. Lange wurde dann aber nicht mehr gespielt, die letzten 4 Spieler einigten sich auf einen Deal zu gleichen Teilen. Jeder erhielt ein Preisgeld von €455.

Durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) werden zurzeit keine Spielernamen mehr veröffentlicht.

Alle Turniere der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz und am Fernsehturm findet man spielbank-berlin.de/pokerfloor.

Platzierung Name Preisgeld Deal
1. k.A. 790,- 445,-
2. k.A. 490,- 445,-
3. k.A. 340,- 445,-
4. k.A. 260,- 445,-
5. k.A. 220,-  
6. k.A. Bubble 60,-

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT